NINC! - webdesign // video // 3D - Wien


  • Deutsch
  • English (UK)
Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Video Produktion
NINC! filmt Kunst
 

Für die neue Website des Kunsthandel Kolhammer durften wir ein paar Videoclips produzieren. Nach dem supernetten Filmdreh mit den Brüdern Kolhammer kann man das Ergebnis nun unter www.kunsthammer.at sehen.

Vielen Dank für den schönen Drehtag in der exklusiven Galerie im 1. Wiender Gemeindebezirk. Man hat ja nicht jeden Tag Gelegenheit so außergewöhnliche Exponate und Motive um sich zu haben :)

NINC! Intro by IntroTV
 

Unser Praktikant Nils hat seine berufspraktischen Tage bei uns absolviert und ein tolles, animiertes Intro für uns gestaltet. Neben Cinema4D hat er sich bei uns mit Premiere, AfterEffects und 3D Rendering und VisualFX im Allgemeinen beschäftigt. Da vergehen 4 Tage schon einmal wie im Flug :) Danke Nils für das schöne Intro, wir freuen uns mal wieder eine Animation von Dir zu sehen.

Der 14-jährige hat sogar schon einen eigenen YouTube Kanal names IntroTV.
Check it out: YouTube Kanal von Nils

NINC! goes Klassik!
 

Schön ist das im Wiener Musikverein filmen zu dürfen. In dem Goldenen Saal, einem der schönsten Konzertsäle weltweit, gaben die international renommierten Musiker Dmitri Kogan (Violine) und Alexander Ghindin (Klavier) ein wahnsinnig tolles Konzert zum besten. Mit dabei waren Stücke von Brahms, Grieg bis hin zu Ravel. Wir durften 2 Logen, sowie einen Bereich bei den Stehplätzen besetzen und waren für die Videoaufzeichnung aus 3 Kameras (FS7, PDW 700), sowie Tonaufnahmen zuständig.  Das produzierte Filmmaterial wurde im russischen Fernsehen übertragen, bzw. wird zukünftig für eine DVD verwendet. Schnitt und Postproduktion für den Konzertmitschnitt, sowie die Soundaufnahmen übernehmen wir ebenfalls. Tolle Location, tolles Programm, bessere Drehtage gibt es nicht :) 

REGRO // MESSEVIDEO
 

Für REGRO, einen Elektro Großhandel und Tochterunternehmen der REXEL Gruppe mit Sitz in Wien, durften wir ein Video umsetzen, welches auf der Messe SMART Automation Linz 2015 vorgestellt wurde. Drohnenaufnahmen, Zeitraffer-Clips, sowie jegliche Innen- und Außenaufnahmen wurden zu einer Art Imagefilm von uns zusammengeschnitten. Das Filmmaterial zeigt das Hauptlager in Oberösterreich mit all den Bereichen die Regro abdeckt. Das zur Verfügung gestellte Videomaterial wurde von uns repariert, denoised, stabilisiert und farbkorrigiert. Neben der Logo-Animation wurden die einzelnen Szenen mit 3D Elementen ausgestattet, die auf interessante Weise die Daten & Keyfacts des Unternehmen präsentieren. Hierfür wurden die Clips 3D getrackt und anschließend das Content platziert und leicht animiert. Da einer der LKWs eine neue Plane bekommen sollte wurde zusätzlich noch planar tracking angewandt und ein Baum gekeyed. Neben dem Schnitt, war die Restaurierung ein wesentlicher Bestandteil des Projekts, da es neben Drohnenfootage auch weitere GoPro Aufnahmen gab. Eine Entzerrung und Entrauschung war hier notwendig um dem Material den notwendigen Filmlook zu geben. Das Visual Content imitiert einen 3D-Look, der die Textblöcke und Elemente sozusagen als Effekt in der Luft schweben lässt bzw. in dem 2D Raum hineinplatziert.

Oad Siebensee Videoshoot im NINC! Office
 

Greenscreen Action @NINC! Heute verwandeln wir unser Office wieder einmal in ein Greenscreen Studio für den fabelhaften Künstler OAD SIEBENSEE. Wir filmen, und Martina Siebenhandl wird das Allroundtalent auf Fotos in Szene setzen.

Videoproduktion im Atomkraftwerk für OAD SIEBENSEE
 

Drei wahnsinnig spannende Drehtage mit dem Künstler Oad Siebensee haben wir hinter uns. In Kooperation mit dem Musikparadies, die auch ein tolles Filmstudio in Hollabrunn haben, durften wir im AKW Zwentendorf drehen. Eine Aktobatin tanzte in schwindelerregender Höhe und wurde ca. 20 Meter in die tiefe Höhle des Reaktors gelassen.

Mit 2 Red Epics bewaffnet, einem Sprinter Dolly und einem DJI Ronin konnten die spektakulären Szenen eingefangen werden. Im August folgen weitere Videoproduktionen in Wien und Umgebung, man darf gespannt sein :-)

Alle Fotos gibt es hier zu sehen: http://www.ninc.at/w4q

NINC! im AKW Zwentendorf
 

Drei wahnsinnig spannende Drehtage für den Künstler OAD SIEBENSEE haben wir hinter uns. In Kooperation mit dem Musikparadies, die auch ein tolles Filmstudio in Hollabrunn haben, durften wir im AKW Zwentendorf drehen. Eine Aktobatin tanzte in schwindelerregender Höhe und wurde ca. 20 Meter in die tiefe Höhle des Reaktors gelassen.

Mit 2 Red Epics bewaffnet, einem Sprinter Dolly und einem DJI Ronin konnten die spektakulären Szenen eingefangen werden. Im August folgen weitere Aufnahmen, man darf gespannt sein :-)

Roadkill Teaser coming soon!
 

Für das Citizen Science Projekt Roadkill waren wir unterwegs auf der Höhenstraße, um einen kleinen Teaser zu produzieren. Mit Kamera, Slider, Sound Recorder und einer, von der Boku zur Verfügung gestellten, Schlange ausgestattet ging es nach Klosterneuburg. Roadkill ist ein Projekt der BOKU Wien und erfasst, welche Tiere auf Österreichs Straßen zu Tode kommen und welche Gründe es dafür geben könnte. Jeder kann mitmachen und helfen die Straßen sicherer für unsere Tierwelt zu machen. Die App basiert auf dem von uns entwickelten SPOTTERON-System und kann hier im Google Play Store heruntergeladen werden.

Keine Lebewesen sind zu Schaden gekommen, die Schlange wurde überfahren und uns auf Eis von der BOKU zur Verfügung gestellt. 

-25% Rabatt noch bis 10.April
 

Unglaubliche 15 Jahre sind nun schon durch unsere digitalen Adern geflossen. Um dies zu feiern haben wir ein neues Showreel gestaltet und bis 10.4.2015 gibt es auf jedes bestätigte Video- und Film-Projekt bei uns einen Abzug von -25%.

Wir können ein breites Spektrum im Bereich Bewegtbild, von Visual FX über Eventvideos und 3D Mapping, bis hin zu 3D Animationen und Studioproduktionen, professionell abdecken.

Sollte gerade ein konkretes Projekt bei Euch anstehen, dann kontaktiert uns doch am besten noch heute :-) Wir freuen uns!

Danke und viel Spass beim Ansehen des neuen NINC! Showreels 2015!

Euer NINC! Team

NINC! Showreel Release und Geburtstagsfeierlichkeiten
 

Unser neues Showreel hat vor Kurzem das Licht der Welt erblickt! Mittlerweile sind wir schon seit 15 Jahren im Geschäft. Über diesen Zeitraum haben sich Berge an Projekten angesammelt, die sich auf unseren Festplatten türmen. In den letzten Monaten haben wir uns an die Sisyphusarbeit gewagt und uns in die schier unendlichen Weiten unseres Videoarchivs im Silicon Valley Wiens eingegraben. Dabei wurde uns erst bewusst, welche Universen wir durch unsere Projekte erkunden durften: Filmproduktion, Imagefilm, Werbespot, Mode, 2D- und 3D-Animation, Theater, Musikvideo und Produktionsdesign etc. (diese Reihe ließe sich fast unendlich weiterführen)
In unserem Showreel präsentieren wir nun stolz einen Einblick in unser Wirken und Schaffen der letzten Jahre. Von Beginn an haben wir den Puls der Zeit gefühlt und der Videoproduktionstechnik beim Großwerden zugesehen. Animationen fließen mittlerweile fast nahtlos in Live-Action Aufnahmen ein und dem Auge fällt es zunehmend schwer, die Grenzen zwischen Realität und computergeneriertem Inhalt auszumachen. Auf neue Sehgewohnheiten auf dem aktuellsten Stand der Technik zu reagieren, ist und bleibt eine große Herausforderung und gleichzeitig ein Antrieb für uns als Videoschaffende. Das treibt uns zu immer hochwertigeren Ergebnissen. Wir sind gespannt, wo uns unsere Arbeit hinführen wird, denn in uns steckt ein verkapptes Forscherteam, das nicht satt wird, die Grenzen des Mediums Bewegtbild in unserem Studio in Wien auszuloten.

Zur Feier unseres 15.Geburtstages und der Veröffentlichung unseres Showreels bieten wir für alle Videoproduktionen, die im März bei uns in Auftrag gegeben werden 25% Nachlass auf die Produktionskosten.

Auf, auf! Wir sind offen für neue Perspektiven!

Neues Showreel aus dem Hause NINC!
 

Unser neuestes Showreel der Bereiche Videoproduktion und 3D Animation ist frisch auf dem Markt und kann hier im Portfolio Video & Film begutachtet werden. Viel Spaß beim schauen :-)

Paysafecard // Brandvideo
 

Für den neuen Werbespot des internationalen Zahlungsunternehmen "paysafecard" haben wir alle Register gezogen und zeigen uns von der Konzeption bis zur Filmproduktion für alle Arbeitsphasen verantwortlich. In verschiedenen, themenbezogenen Situationen stellen sich junge Menschen mit dem Voucher von paysafecard.com dar und nutzen dadurch unkompliziert diverse Onlineservices wie Gaming und Dating. Nach der kundennahen Konzeptionsphase und dem Locationscouting bzw. Casting der Darsteller erfolgte die Filmproduktion an 2 Tagen und 6 Locations in Wien mit insgesamt 17 Schauspielern, um hier die weite Bandbreite der Nutzung von paysafecard darzustellen. Das Filmmaterial wurde in technologisch anspruchsvollem HDR produziert, was durch die erhöhte Farbinformationstiefe eine weitreichende Farbkorrektur (Color Correction) in Richtung des gewünschten Retrolooks ermöglicht. Zusätzlich wurden in der Postproduktion mittels 3D Tracking die Displays der eingesetzten Geräte mit Animationen befüllt und in den Schnitt eingebaut.

In der Nachbetreuung zum Projekt wurden mehrere Schnittvarianten erstellt, um einen optimalen Einsatz im jeweiligen Verwertungsmedium zu gewährleisten. Neben dem finalen Spot selbst stellten wir dem Kunden zusätzlich eine Fastcut-Version für den Einsatz als Preroll-Werbung für Onlineplattformen wie YouTube bereit. Der Werbespot kann so flexibel, an das jeweilige Medium angepasst, verwendet werden.

Flunky Freak‘s Furious Found Footage Fun
 

Was macht ein Videomensch, wenn er eine freie Minute hat? Wer nun etwas zum Lachen erwartet, sollte sich besser das ansehen. Ihr müsst wissen, Videomenschen sind ein seltsamer Menschenschlag. Wenn man so will, dann sind Videomenschen von beruflicher Seite aus gezwungen, seltsame Menschen zu sein, denn sie gehen Tätigkeiten nach, die im ersten -und meist auch bis weit nach dem folgenden - Moment für viele kaum bis überhaupt nicht nachvollziehbar zu sein scheinen.
Und da wären wir schon mittendrin in der Thematik. Das Arbeiten mit Found Footage ist eine schräge Sache. Man wühlt ohne Plan und Orientierung durch Plattformen wie archive.org und bekommt auf dieser Reise Einblicke in längst überholte Denkweisen, kann sich Tips zur Körperhygiene in den 20er Jahren abholen, bevor man bei einem 90. Geburtstag landet, der vor 90 Jahren stattgefunden hat. Wenn man noch immer nicht genug hat, geht‘s weiter zu Verschwörungstheoretikern, die felsenfest davon überzeugt sind, dass Hippies eine Rakete gebaut haben und damit auf den Mond geflogen sind.
Wenn man sich von diesem ganzen bebilderten Irrsinn nicht den Kopf verdrehen hat lassen, kann man dazu übergehen, die besten Einstellungen aus den Clips herauszuschneiden. Hat man diese Fieselei hinter sich, sieht man sich gezwungen, diesem Berg an Ultracoolenoldschoolclips Herr zu werden und ihn bestenfalls zu einem narrativen Strang zu kneten. Als ob das nicht schon genug Problem für einen Arbeitsprozess wäre, kommt da die meist miserable Videoqualität ums Eck und zwingt den mit der Verzweiflung ringenden Videomenschen zu Finten und Tricks, mit denen er im harten Business sein Überleben sichert. Da kommen dann Splitscreens zu Einsatz oder ganze Cluster, die dann wieder gespiegelt und mit Masken zugeschnitten werden, um den verdammten Kader vollzubekommen. Am Ende freut man sich darüber, tiefer als je zuvor in die Tiefen der Creative Suite vorgedrungen zu sein und der unendlichen Weite einen einminütigen Clip abgerungen zu haben. Erfolg!
Warum das ganze? Ein Grund dafür ist das Männchen hinter den Augenlidern dieser Videomenschen, das diese dazu anstachelt, selbst die spärlich bemessenen freien Minuten vor dem Computer zu verbringen. Ein zweiter ist, wenn Freunde Geburtstag haben. Da sollte man etwas basteln, hat Mami gesagt. Und was ist das naheliegende Bastelgeschenk eines Videomenschen? Heheeeeeee da haben wir es!

 

 

P.S. Mit der Band SOLAR BLAZE ist unser Haus ja quasi familiär verbandelt. Die ist wiederum mit music-news.at familiär verbandelt. Und so sind am Ende alle familiär verbandelt. Hach, du schönes Österreich. 

 

P.P.S. Alles Gute, Music-News! 

I Wanna be a Trillionaire // Musikvideo
 

Das Musikvideo für den FashionTV Theme Song "I wanna be a Trillionaire" ist ein schnell geschnittener Videoclip, der Filmmaterial, Produktshots und 3D Animationen miteinander vermischt. Als visuelles Trägermaterial dient von uns gefilmtes Material mit der Sängerin Ania J., das im Wiener F-Cafe bei der Oper an einem Drehtag produziert wurde. Rund um diese Sequenzen spannt sich die Welt von FashionTV und das Leben im Luxus: schnelle Autos, Schmuck und die obligatorischen Diamanten, VIPs wie Snoop Dog, George Clooney und eine ganze Palette an Topmodels und Milliardären. I wanna be a Trillionaire wird so zu einem schnellen Trip in den Jetset Lifestyle. Das Musikvideo wird zusätzlich von einer Vielzahl an Effekten getragen, die dem Video einen Instagram Look verpassen und mit Zooms, Doppelblenden und animierten Partikelsystemen den Beat mitnehmen.

Behind The Scenes // Shooting Galore
 

Letzte Woche haben wir an einem neuen Clip für FashionTV gewerkelt. Dabei haben wir verschiedene verschiedene Drinks gefilmt, die später auf den zwei Screens am Eingang des I love FashionTV Cafes in Wien gezeigt werden.
Unterstützung haben wir dabei mit dem hauseigenen Barkeeper Dein bekommen. Er hat uns dabei unterstützt, ein Glas Heineken und Cranberry Saft fachgerecht zu präparieren. Das klingt einfacher als es in Wirklichkeit ist. Dein hat es mit seinen Tips und Tricks geschafft, die Gläser so aufzupolieren, dass wir sie anschließend filmen konnten. Gemeinsam haben wir an einer unschlagbaren Rezeptur gebastelt, die Bierschaum davon abhält, in sich zusammen zu fallen.
Bei aller Arbeit und Professionalität war es doch witzig, sich Ideen auszudenken, wie man den Schaum davon abhalten könnte. Am Ende war Rasierschaum der Schlüssel zum Erfolg. Zwar war das Bier anschließend ungenießbar, aber das hätten wir für den Spaß ohnehin nicht gebraucht.
Hier gibt's ein paar behind the scene Bilder von unserem Shoot.

Videodreh // Lugner Hochzeit
 

Wer hat es nicht mitbekommen? Richard Lugner hat zum fünften Mal geheiratet. Spontan wurden wir als Kamerateam eingeladen und durften miterleben, wie Lugner und sein Spatzi ihr Glück fanden.

Für AdabeiTV stürzten wir uns ins Vergnügen und zeigten uns für die Videoproduktion beim Spektakel rundherum verantwortlich. So konnten auch wir die After Show Party im Palais Lichtenstein in Wien miterleben und haben die ersten Aufnahmen von Richard und Cathy Lugner als Ehepaar eingefangen.

Die Reportage könnt Ihr hier auf der Website der Kronenzeitung sehen:http://www.krone.at/Videos/Adabei-TV/So_feierten_die_Lugners_im_Palais_Liechtenstein-Adabei-TV-Video-419266

Rotkreuzball Wien // Videoproduktion
 

Der jährlich stattfinde Rotkreuzball im Wiener Rathaus ist eines der schillernsten Ereignisse der Ballsaison. Im Rahmen einer Kundenkooperation mit FashionTV hat unser mobiles Filmteam dort ein Video produziert, das als Eventclip die Facetten des Balls zeigt. Dank Steadycam und mehreren Kameras konnten wir die Szenen, Gäste und die Stimmung aus verschiedenen Blickwinkel einfangen. Die Filmaufnahmen in der prunkvollen Kulisse des Rathaus in Wien vermitteln einen Eindruck der Vielschichtigkeit dieses Balls, der unter dem Motto "in 80 Bällen um die Welt" stand und vom japanischen Konsulat ausgerichtet wurde. Berühmte Persönlichkeiten wie der Designer LaHong, internationales Model Masha Mogsolova, Botschafter und die singende Wirtin Rosi Schipflinger aus Kitzbühel zählten zu den Gästen.

8K Videoprojektion // F CAFE Wien
 

Im Rahmen der Konzeption und der Eröffnung des F Cafes in Wien konnten wir die Gelegeheit nutzen, so richtig grossformatige Video-Projektionen zu produzieren. Die Innenarchitektur des Cafes wurde ganz auf die beeindruckende Projektionsfläche ausgerichtet, welche den Raum auf 2 Seiten komplett umschliesst. Die Länge der Projektionsfläche von circa 15 Meter spricht für sich. Die insgesamt 8 Projektoren werden hierbei von einem Mediaserver im 8K Format angesteuert, was natürlich auch an die Videoproduktion Herausforderungen stellt. Im ganzen wurden von uns 12 Sequenzen fertiggestellt, die alle Aspekte der Welt der Mode, Lifestyle und des Luxus präsentieren. Zusätzlich wurden für spezielle Events weitere 8K Teasers produziert.


Als Grundmaterial hatten wir in einer 3-tägigen Filmprodukton in unserem Studio in Wien die Source-Materialen gefilmt. Dazu schickten wir die Models in verschiedenen Ausstattungen über einen Greenscreen-Laufsteg und filmten sie aus der seitlichen Position mittels Dolly in 4K. Die Greenscreen Sequenzen gingen in Anschluss durch die Postprodukton und wurden mit Effekten und 3D Animationen kombiniert. Die finalen Clips in 8K verleihen dem F Cafe neben dem fashiontv Lifestream einen ganz besonderen Flair. Die im Cafe angebotenen Getränke wurden von uns zusätzlich mittels 3D Visualisierungen in das Videowall-Content eingebaut. Im Eingangbereich finden sich zusätzlich zwei hochformatige Digital Signage Screens, für die wir die Produktpalette des Cafes mit 360° Aufnahmen gefilmt, und mittels VisualFX Elementen in diesem besonderen Format in 4K in Szene gesetzt haben.

 

Desweiteren zeigen wir uns auch für diverse Produktonen im f Cafe verantwortlich, wie die Promotionvideos der Events, Fotografie der Promotion- und Imagebilder der Location, Social media Betreuung und vieles mehr. Aber das sei nur am Rande erwähnt.

So Sexy war die Vernissage von Christina Noélle
 

Dass Christina Noélle die Kustszene ganz schön aufmischt wussten wir schon länger, wie sexy es wirklich werden würde, konnten wir nicht ahnen. Vergangenen Mittwoch war die Vernissage der Fotografin & Model zur Ausstellung zusammen mit dem Maler Andrew Stix in der Pop-Up Galerie "raum halb 7" in der Halbgasse 7 um halb 7 in Wien. Ganz schön verwirrend aber auch wirksam, denn die Bude war voll. Alle kamen um kunstvolle Fotografien, riesige ölbilder und das Highlight des Abend zu bestaunen: christina's Self-Shoot live vor Ort.

Im Marilyn Monroe Outfit inszenierte sie eine Geschichte aus Ihrem Leben. Da es vorkommt, dass Ihre Bilder öfters mal von Ausstellungen entwendet werden, wurde sie selbst zum Objekt der Begierde und lies sich entführen. Dieses Mal wurde nichts wirklich gestohlen, alle haben sich amüsiert, und es war wirklich eine gelunge und lustige Vernissage. Aber das könnt Ihr ja selbst in unserem schönen Eventvideo sehen.

Filmproduktion: Canon 5D Mark II & III, (Canon lens 50mm, canon lens 24-105mm)

 

Die Ausstellung findet noch bis 10.Juli 2014 statt. Infos unter: http://christina-noelle.com/

Vernissage Christina Noélle // Videoclip
 

Christina Noélle ist eine junge Künstlerin, Model & Fotografin aus Wien. Mit ihren Self-Shoots begeistert sie die Wiener Kunstszene. Wir durften bei Ihrer Vernissage, die sie zusammen mit dem Maler Andrew Stix in der Pop-Up Galerie "raum halb 7" eröffnet hat, dabei sein. Das Video findet Ihr auf unserem Blog: www.ninc.at/wkr.

Die Ausstellung findet noch bis 10.Juli 2014 in der Pop-Up Galerie raum halb 7, in der Halbgasse 7 statt. Infos unter: http://christina-noelle.com/

Lineapp // Behind the scenes clip
 

Zur Keynote am 3.6.2014 haben wir als Präsentationsvideo einen Teaser mit der österreichischen Moderatorin (PULS4) Bianca Schwarzjirg produziert, der Lineapp vorstellt und einen weiteren Schritt in die Zukunft unternimmt. Nach der Konzeption wurde an einem eintägige Studiodreh in Wien das Material von unserem Filmproduktionsteam gedreht und in der Postproduktion mit den grafischen Effekten und dem virtuell im Raum schwebenden GUI (Graphic User Interface) ausgestattet. Einfache 3D Modelle, die als Texturträger und als subtil unterstützende Linien im Video eingebaut wurden, unterstützen die visuelle Sprache der virtuellen Realität. Die Realisierung des Clips, inklusive in-house Sprachaufnahmen und Vertonung in unserem Studio in der Lindengasse in Wien, dauert insgesamt nur eine Woche und steht als zielgerichtete Produktion für eine effiziente Umsetzung. Das Design der Motiongraphics-Elemente stammt ebenfalls aus unserer Feder, wobei unser Webdesign Team hier zusätzliche Inputs für die grafische Gestaltung einer futurisistischen Oberflächenvariante lieferte.

Mehr Informationen zu LINEAPP finden Sie unter: www.lineapp.at

- See more at: http://www.ninc.at/film-video-produktion-wien/lineapp-teaser-bianca-schwarzjirg-puls4-filmproduktion-wien.html#sthash.ZWvI4WXj.dpuf

Lineapp ist eine neue Form der Kommunikation für Events, Veranstaltungen und den Business-Bereich, die herkömmliche Interkom Systeme mittels moderner Technologie als Smartphone und Tablet Applikation ersetzt. Zur Keynote am 3.6.2014 haben wir als Präsentationsvideo einen Teaser mit der österreichischen Moderatorin (PULS4) Bianca Schwarzjirg produziert, der Lineapp vorstellt und einen weiteren Schritt in die Zukunft unternimmt. Nach der Konzeption wurde an einem eintägige Studiodreh in Wien das Material von unserem Filmproduktionsteam gedreht und in der Postproduktion mit den grafischen Effekten und dem virtuell im Raum schwebenden GUI (Graphic User Interface) ausgestattet. Einfache 3D Modelle, die als Texturträger und als subtil unterstützende Linien im Video eingebaut wurden, unterstützen die visuelle Sprache der virtuellen Realität. Die Realisierung des Clips, inklusive in-house Sprachaufnahmen und Vertonung in unserem Studio in der Lindengasse in Wien, dauert insgesamt nur eine Woche und steht als zielgerichtete Produktion für eine effiziente Umsetzung. Das Design der Motiongraphics-Elemente stammt ebenfalls aus unserer Feder, wobei unser Webdesign Team hier zusätzliche Inputs für die grafische Gestaltung einer futurisistischen Oberflächenvariante lieferte.

Mehr Informationen zu LINEAPP finden Sie unter: www.lineapp.at

- See more at: http://www.ninc.at/film-video-produktion-wien/lineapp-teaser-bianca-schwarzjirg-puls4-filmproduktion-wien.html#sthash.ZWvI4WXj.dpuf

Zur Keynote am 3.6.2014 haben wir als Präsentationsvideo einen Teaser mit der österreichischen Moderatorin (PULS4) Bianca Schwarzjirg produziert, der Lineapp vorstellt und einen weiteren Schritt in die Zukunft unternimmt. Nach der Konzeption wurde an einem eintägige Studiodreh in Wien das Material von unserem Filmproduktionsteam gedreht und in der Postproduktion mit den grafischen Effekten und dem virtuell im Raum schwebenden GUI (Graphic User Interface) ausgestattet. Einfache 3D Modelle, die als Texturträger und als subtil unterstützende Linien im Video eingebaut wurden, unterstützen die visuelle Sprache der virtuellen Realität. Die Realisierung des Clips, inklusive in-house Sprachaufnahmen und Vertonung in unserem Studio in der Lindengasse in Wien, dauert insgesamt nur eine Woche und steht als zielgerichtete Produktion für eine effiziente Umsetzung. Das Design der Motiongraphics-Elemente stammt ebenfalls aus unserer Feder, wobei unser Webdesign Team hier zusätzliche Inputs für die grafische Gestaltung einer futurisistischen Oberflächenvariante lieferte.

Mehr Informationen zu LINEAPP finden Sie unter: www.lineapp.at

- See more at: http://www.ninc.at/film-video-produktion-wien/lineapp-teaser-bianca-schwarzjirg-puls4-filmproduktion-wien.html#sthash.ZWvI4WXj.dpuf

Zur Präsentation der revolutionären Kommunikationsanwendung "Lineapp" am 3. Juni haben wir innerhalb kürzester Zeit einen Teaser produziert. Bianca Schwarzjirg verleiht der Marke ein Gesicht. Nach einer gezielten Konzeption dauerten die Dreharbeiten im Studio mit der PULS4-Moderatorin einen Tag lang. In der Postproduktion wurde das Material dann mit grafischen Elementen und dem virtuell im Raum schwebenden GUI (Graphic User Interface) zusammengeführt. Hier wird der Vorteil unseres Hauses gegenüber herkömmlichen Videoproduktionsfimen deutlich: die Designs der Motiongraphics-Elemente stammt aus unserer Webabteilung und fügt sich mit dem Material des Videoteams zu einer starken visuellen Sprache zusammen.Inklusive nachträglichen Sprachaufnahmen dauerte die Produktionds Clips nur eine Woche. Ein Beweis wie aus dem Bilderbuch für zielgerichtete Produktion und effiziente Umsetzung.

Nach dem ganzen Trubel haben wir ein kleines Making-Of zusammengeschnitten.
Mehr Infos gibts hier: http://www.ninc.at/en/blog/lineapp-filmproduction-videoproduction-biancaschwarzjirg-dopplingerstudio-behindthescenes.html#sthash.OMVuNY4b.dpuf

Making of // Falconman // Animationstrailer
 

Vor einer Hand voll Wochen haben wir innerhalb kürzester Zeit einen Art-Trailer für den Full Feature Film "FALCONMAN" produziert, den ihr auch hier in unserem Portfolio Filmproduktion findet. Der Trailer selbst wurde beim internationalen Filmfestival in Cannes 2014 gezeigt. Dazu gibt es hier ein kleines Making Of, das den Entstehungsprozess in unserem Studio in der Lindengasse, 1070 Wien dokumentiert. Auf Grund der knappen Zeit und Budgets haben wir uns konzeptionell für einen abstrahierten Stil entschieden, der mittels Cutout Effekten und Greenscreen-Aufnahmen einen ganz eigenen Look erzeugt. Und weil nur ein Wochenende zur Fertigstellung blieb, haben wir die Charaktäre auch gleich selbst gespielt. Eine NINC! Komplettproduktion quasi.

 

Zusätzliche Effekte wurden durch 3D Animationen umgesetzt, die einerseits Vektorformen durch die Sequenzen ziehen, andererseits den Falken, Schüsse und auch Liquid Simulations wie das Wasser visualisieren. Durch den Cutout-Stil des Trailers fügen sich die einzelnen Animationselemente fliessend in die Bildsprache ein. Auch die Backdrops, also die HIntergründe des Trailers wurden von uns auf Basis von Fotos animationstauglich umgesetzt. Die Photos wurden in der Postproduktion in verschiedene Bildebenen zerlegt, um hier mit Parallax-Effekten zusätzliche Tiefe im Video zu erzeugen. Erst so wirkt der Trailer durchgehend animiert.

LineApp Teaser // Bianca Schwarzjirg // Filmproduktion
 

Lineapp ist eine neue Form der Kommunikation für Events, Veranstaltungen und den Business-Bereich, die herkömmliche Interkom Systeme mittels moderner Technologie als Smartphone und Tablet Applikation ersetzt. Zur Keynote am 3.6.2014 haben wir als Präsentationsvideo einen Teaser mit der österreichischen Moderatorin (PULS4) Bianca Schwarzjirg produziert, der Lineapp vorstellt und einen weiteren Schritt in die Zukunft unternimmt. Nach der Konzeption wurde an einem eintägige Studiodreh in Wien das Material von unserem Filmproduktionsteam gedreht und in der Postproduktion mit den grafischen Effekten und dem virtuell im Raum schwebenden GUI (Graphic User Interface) ausgestattet. Einfache 3D Modelle, die als Texturträger und als subtil unterstützende Linien im Video eingebaut wurden, unterstützen die visuelle Sprache der virtuellen Realität. Die Realisierung des Clips, inklusive in-house Sprachaufnahmen und Vertonung in unserem Studio in der Lindengasse in Wien, dauert insgesamt nur eine Woche und steht als zielgerichtete Produktion für eine effiziente Umsetzung. Das Design der Motiongraphics-Elemente stammt ebenfalls aus unserer Feder, wobei unser Webdesign Team hier zusätzliche Inputs für die grafische Gestaltung einer futurisistischen Oberflächenvariante lieferte.

Mehr Informationen zu LINEAPP finden Sie unter: www.lineapp.at

Lineapp // Film Produktion
 

Mit unserem neuen Kunden "LineApp" produzieren wir zur Zeit einen Promotion Clip, der die neue, innovative Kommunikations-Applikation für Tablets und Smartphones präsentiert. Es war uns eine Freude und Ehre, hierzu mit Puls4 Moderatorin Bianca Schwarzjirg am Set im Studio zusammen zu arbeiten, die Filmproduktion ist momentan in der Postproduktion und wird bis Anfang nächster Woche finalisiert, um auf der Keynote vorgestellt zu werden.

#whatsyourline

Falconman Action // Animation Trailer
 

Der Full Feature Film "Falconman", der die Geschichte des Grafen Falconstone und seiner Falconforce erzählt, ist zur Zeit in Produktion. Für die Filmfestspiele in Cannes 2014 wurde für uns in kürzester Zeit dazu ein Action Trailer produziert, der Schlüsselszenen des Films in Shilouetten und 2D Animationen zeigt. Neben der Filmproduktion zeigen wir uns auch für die Konzeption und die Entwicklung des Moods verantwortlich. Zusätzlich unterstützen 3D Animationen die Effekte und interargieren mit den Darstellern und unser 3D Falkenmodell Rig findet ebenfalls mehrfach Einsatz. Die Szenen sind komplett auf Greenscreen Basis in unserem Studio in Wien umgesetzt und wurden im Compositing in After Effects mit den im Photoshop mittels cutout Effekten vorbereiteten Backdrops kombiniert. Vektoranimation bringen zusätzliche Bildachsen in den Trailer, die den Fluss der Action unterstützen.

 

Das visuelle Konzept ist einerseits für die effektive Filmproduktion optimiert, andererseits wird dadurch auch eine anonymisierte Ebene über die Darsteller gezogen, die ja selbst im finalen Film, in dem Gérard Depardieu und andere Grössen der Filmbrance mitspielen, nicht vorkommen werden. Die Filmsequenzen, 2D Vektoren und 3D Animationen fügen sich zu einem kunstvoll abstrahierten Gesamtbild zusammen, das in der durchgängigen Bildsprache des Stils fusioniert.

Bodypainting Dance Performance // Bella Volen
 

Ende 2013 hatten wir das Vergnügen, am Avaloka Event in Wien die Bodypaining Dance Performance der Künstlerin Bella Volen zu filmen. Der Stil wurde Paintloon getauft, also die Synergie von Bodypainting mit Strukturen aus Ballons. Im Rahmen der spirituell angehauchten Veranstaltung hatte diese Performance, die von der Tänzerin Salome des Alternative Paint Cabaret durchgeführt wurde, etwas wahrhaft Magisches. Durch LED Lichter, die auf Bewegung reagieren, lebt Paintloon nicht nur von der Körperkunst allein, sondern auch durch die Lichteffekte - eine wahrhafte Verwandlung in den Sphären der modernen Mystik. Das Video selbst passt sich in Schnitt und Dynamik stark an den bereitgestellten Musik-Track an und arbeitet mit vielen Details und subtilen Effekten. Detail am Rande: die dem NINC! Logo sehr ähnliche Form am Solar Plexus hatte uns selbst überrascht. Applaus!

Offen für neue Perspektiven // ARE Imagefilm
 

Der neue Imagefilm für die österreichische Immobilienfirma ARE - Austrian Real Estate wurde von uns im Rahmen einer Kooperativ mit der Wiener Filmagentur Jerkfilms produziert. Wir zeigen uns hierbei für die Präsentation, die Konzeption sowie für die Umsetzung, den Greenscreen Studiodreh und sämtliche Visual Effects und Animationen verantwortlich. Der Business Präsentationsfilm zeigt die verschiedenen Arbeitsbereiche der ARE - Austrian Real Estate Gmbh. und verwendet starke Corporate Design Visuals, um diese Sektionen darzustellen. Abgerundet werden diese ungefähren Kapitel durch HDR Filmaufnahmen verschiedener Immobilien aus dem Portfolio von ARE, die durch die High Dynamic Range Technologie in sehr hoher Qualität abgebildet werden. Durch den generell modularen Aufbau des Imagefilms können sämtliche Keyvisuals auch als einzelne Inserts in Unternehmenspräsentationen und als Intros im Bereich Webvideo eingesetzt werden. Neben den auf Greenscreen gedrehten Top-Down Szenen, in denen Schauspieler aus der Vogelperspektive betrachtet Szenen aus den Zielgruppen der ARE - Austrian Real Estate Gmbh. darstellen, runden Luftaufnahmen über Wien mittels moderner High-Tec Multicopter-Drone den Aufbau ab, ganz nach dem Claim "ARE - Offen für neue Perspektiven".

Neu im Portfolio: Alfa Romeo Elite Model Look Austria 2013
 

Jedes Jahr können Mädchen ab 14 Jahren und Jungs ab 17 Jahren Ihrem Traum vom Topmodel ein bisschen näher kommen. Die Alfa Romeo Elite Model Look Crew tourt durch ganz Österreich und castet in den Bundesländern nach den new Faces des Landes. Gemeinsam mit Stellamodels sucht Elite World Newcomer, die die Chance habenzum größten Model Search Contest eingeladen zu werden. Wir waren beim Finale in Wien mit 4 Kameras dabei. Im edlen Novomatic Forum gingen Viktoria Machajdik und Patrick Weber als Gewinner hervor. Schön war's. 

 

Fotos, sowie das entstandene Video gibt es in unserem Portfolio:

http://www.ninc.at/film-video-produktion-wien/alfa-romeo-elite-model-look-finale-2013-eventvideo-wien.html

Das Video seht Ihr auch hier auf YouTube:

http://www.youtube.com/watch?v=RdelwAuM5KQ

Neu im Portfolio: Vienna Fashion Night 2013
 

Die Vienna Fashion Night lädt einmal im Jahr im Herzen von Wien - der Innenstadt - zum Late Night Shopping ein. Die vielen verschiedenen Events rund um den Graben, die es sich zum Ziel gesetzt haben Charity & Fashion zu verbinden, lassen Wien für eine Nacht zu einer echten Modemetropole werden.

Höhepunkt 2013 war die Modenschau unter der imperialen Michaelakuppel. Mit 4 Kameras haben wir aus dem Event & der Party 3 Clips für unseren Kunden produziert.

Fotos, sowie das Video gibt es in unserem Portfolio zu sehen: 

http://www.ninc.at/film-video-produktion-wien/vienna-fashion-night-2013-videoproduktion.html

Das Video gibt es auch auf YouTube:

http://www.youtube.com/watch?v=JPVgiuXes6s

Die gesamten Shows seht Ihr hier:

http://www.youtube.com/watch?v=VyLWnjw4bZA

 

 

Vienna Fashion Night 2013 // Video Produktion
 

Die Vienna Fashion Night fand am 13. Juni im 1. Bezirk in Wien statt und wir rückten mit unserem mobilen Filmteam aus, um nicht nur den Event selbst auf Video zu bannen, sondern auch, um das Rundherum in Boutiquen und Stores am Graben, sowie diverse Partylocations einzufangen. Im Ganzen wurden von uns aus dem Material von 4 Kameras 2 Clips produziert und an den Kunden geliefert.

Die Vienna Fashion Night lädt einmal im Jahr im Herzen von Wien - der Innenstadt - zum Late Night Shopping ein. Die vielen verschiedenen Events rund um den Graben, die es sich zum Ziel gesetzt haben Charity & Fashion zu verbinden, lassen Wien für eine Nacht zu einer echten Modemetropole werden. Höhepunkt war die Modenschau unter der imperialen Michaelakuppel.

Seite 1 von 3

Reach Us!

Reach NINC webdesign : video : 3D Wien

NINC! - webdesign : video : 3D

Lindengasse 36 1070 Wien, Austria

festnetz: +43 (0)1 961 14 21
mobile 1: +43 (0)676 688 1099
mobile 2: +43 (0)676 598 2272

eMail: office@ninc.at
Skype: nathaninc
NINC Map

Contact Us!

Ihr Name:
Please let us know your name.
eMail:
Please let us know your email address.
Ihre Nachricht:
Please let us know your message.
Invalid Input

Some of Our Client Family

clients ninc 2012

software we love oneline 02

software we love oneline 01

Copyright 2012 by NINC! - webdesign : video : 3D OG, all rights reserved
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)