NINC! - webdesign // video // 3D - Wien


  • Deutsch
  • English (UK)

Dienstag, 16 Oktober 2012 16:47
Max Power

Das untere Ende der Nahrungskette

Wasser, Musik und Zeitlupe

Okey wir ergeben uns und lassen uns von der Euphorie der Blogszene mitreißen. Reaktionen auf „Coexist“, das neue Album von The XX, bekommt man jedoch genügend um die Ohren gehauen, sobald man das Internet betritt. Wir stellen uns ein wenig quer und widmen uns explizit dem Video zur zweiten Singleauskopplung „Chained“.Brandneu ist das. Noch feucht hinter den Ohren. Gestern rausgekommen. Ninc! am Zahn der Zeit. Man kann sich in den Dimensionen, in denen sich The XX bewegen, richtig was darauf einbilden, wenn man unter den ersten 160000 ist, die das Video gesehen haben.Wir erzählen euch das nicht, weil wir uns damit rühmen wollen immer topaktuell zu sein, sondern, weil es sich lohnt das Video genauer unter die Lupe zu nehmen. Es ist ein Produkt der Zusammenarbeit von The Creators Project, ein Gemeinschaftsding von Intel und Vice, und Young Replicant, einer Produktionsfirma aus Los Angeles.Hier bekommt man also die volle Breitseite ab. Vice und The XX? Das lässt die Herzen unter den Shirts mit V-Ausschnitt höher schlagen.

Das erklärte Ziel der Macher war die bildliche Umsetzung des minimalistischen Sounds der Band. Dafür haben sie deren Mitglieder zwei Tage lang in einem alten Industriesee planschen lassen. Als Kamera wurde größtenteils eine Arri Alexa benutzt, die als Antwort auf „The Red One“ gesehen werden kann. Eine Kamera die sehr gerne genutzt wird und mit der zum Beispiel „The Hobbit“ oder „District 9“ gedreht wurden. Warum gerade die Arri Alexa zum Einsatz kam wollte das Internet uns nicht verraten. Wir vermuten, dass es etwas mit Alternativsein zu tun hat. Würde auf jeden Fall passen. Die Slow-Motion Aufnahmen, von denen das Video letzten Endes lebt, hat eine Phantom eingefangen. Über die Nachbearbeitung hat Young Replicant in keinem Interview oder Statement großartig Worte verloren. Unser geschultes Auge erlaubt uns jedoch die Vermutung zu äußern, dass die Farbeffekte in Wolken und Wasser mit „Optical Flairs“, einem Plug-In für After Effects, erzeugt und mit displacement layers darübergelegt wurden. Wir arbeiten gerade an einem Projekt, bei dem eben dieses Plug-In zum Einsatz kommt und haben deswegen unsere eigenen Erfahrungen damit.
Die zentrale Idee des Videos versteckt sich hinter den Unterwasseraufnahmen. Die Bandmitglieder treten durch ihre Schwimm- und Taucheinlagen in Verbindung, ehe sie gemeinsam an die Oberfläche aufsteigen. Der Regisseur Alex Takacs wollte dadurch etwas Abstraktes darstellen, dass genügend erzählerische Spannung besitzt, um die Emotionalität des Songs zu verbildlichen. Wir müssen zugeben, dass wir darauf von selbst nicht gekommen wären, aber es klingt sehr schön.Beim Color Grading scheint sich jemand ordentlich Gedanken gemacht zu haben, denn das Video ist in einem Licht gehalten, dass die Stimmung des Songs zusammen mit den Slow-Motion- und Unterwasseraufnahmen in der Tat visualisiert. Mission complete.

Jetzt haben wir es doch geschafft über ein Musikvideo zu reden, ohne viel über die Musik an sich gesagt zu haben. Die Band mag nicht jedermanns Sache sein und das Video im ersten Augenblick fad wirken. Am Ende lässt sich aber festhalten, dass es sich lohnt genauer hinzusehen und sich mit einem Video auseinanderzusetzen. Das war's. Jetzt schauen wir uns trotzdem noch ein paar Musikvideos an ohne uns großartige Gedanken darüber zu machen.

Bildergalerie

Click to enlarge image xx1.jpg
Click to enlarge image xx2.jpg
Click to enlarge image xx3.jpg
Click to enlarge image xx4.jpg
Click to enlarge image xx5.jpg
Click to enlarge image xx6.jpg

Reach Us!

Reach NINC webdesign : video : 3D Wien

NINC! - webdesign : video : 3D

Lindengasse 36 1070 Wien, Austria

festnetz: +43 (0)1 961 14 21
mobile 1: +43 (0)676 688 1099
mobile 2: +43 (0)676 598 2272

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Skype: nathaninc
NINC Map

Contact us!

Senden Sie uns Ihre Anfrage!

 

Some of Our Client Family

clients ninc 2012

software we love oneline 02

software we love oneline 01

Copyright 2012 by NINC! - webdesign : video : 3D OG, all rights reserved
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)