NINC! - webdesign // video // 3D - Wien


  • Deutsch
  • English (UK)

Mittwoch, 22 August 2012 16:31
Max Power

Das untere Ende der Nahrungskette

NINC! Calls Cthulhu

Das Ende der Welt ist nahe. Schon wieder. Doch für uns ist der nächste Weltuntergangstermin am 21. Dezember noch zu fern. Außerdem glauben wir eh nicht an den Mayakalender. Wieso sollte man auch einer Steinplatte, die irgendwann in den 60ern beim Bau einer Autobahn irgendwo in Mexiko gefunden wurde, dermaßen viel Aufmerksamkeit schenken? Die Interpretationen können sich nicht einmal entscheiden, ob nun der Gott Bolon Yokte vom Himmel steigt, oder ob eine galaktische Koinzidenz die ultimative Katastrophe auslösen wird. Solche Anfänger-Weltuntergänge sind was für das breite Publikum, nicht für uns.

Passend zum 122. Geburtstag unseres Lieblings-Horrorautoren H.P. Lovecraft ließen wir uns zu einer Do-Your-Own-Weltuntergangs-Action inspirieren. Als einer der großen Alten aus dem Necronomicon schien uns Cthulhu als sehr geeignet für unsere Pläne. Dieses Wesen wird laut Überlieferung durch einen Fluch in der versunkenen Stadt R'lyeh in todesähnlichem Schlaf festgehalten, aus dem er aufersteht, wenn die Sterne richtig stehen. Gut, dass mit den Sternen hatten wir schonmal. Wir widersetzen uns allen Sagen und Überlieferungen und haben uns dazu entschlossen Cthulhu in Wien vor einer angemessenen Kulisse zu beschwören: Der Hinterhof einer Kirche im zwielichten Dunkel mit Heiligenstatuen und viertelstündlichen Glockenschlägen.

Für das Auge des Passanten mag das alles etwas verstörend gewirkt haben. Beim nächtlichen Flanieren stößt man dann doch eher selten auf eine Gestalt in Kutte, die gerade ein Ritual durchführt. Aus dem gegenüberliegenden Beisl haben wir auf jeden Fall einige verwunderte Blicke geerntet.

Leider erzielte das ganze „chanten“ (rituelles Beschwören) nicht den gewünschten Effekt, weswegen wir uns gezwungen sehen, Cthulhu an unseren Computern zu erwecken. Bis es soweit ist, stehen uns noch zahlreiche Stunden des Trackings, Rotoscopings und Zerstörens im 3D-Studio und im After Effects bevor. Dann nur noch eine gruselige Lichtsimulation und eine HDR I Enviroment Map und schon lassen wir unseren Cthulhu auf die Welt los und seine Schreckensherrschaft im Internet aufleben. Ganz nach der Vorstellung von H.P. Lovecraft.

Bis zur Fertigstellung hören wir fleißig schaurige Hörbücher.

Bildergalerie

Click to enlarge image bild_1_b.jpg
Click to enlarge image bild_2_b.jpg
Click to enlarge image bild_3_b.jpg
Click to enlarge image bild_4_b.jpg
Click to enlarge image bild_5_b.jpg
Click to enlarge image img_22082012_183239.png
Click to enlarge image img_22082012_183517.png
Click to enlarge image img_22082012_183703.png
Click to enlarge image img_6743_b.jpg

Reach Us!

Reach NINC webdesign : video : 3D Wien

NINC! - webdesign : video : 3D

Lindengasse 36 1070 Wien, Austria

festnetz: +43 (0)1 961 14 21
mobile 1: +43 (0)676 688 1099
mobile 2: +43 (0)676 598 2272

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Skype: nathaninc
NINC Map

Contact us!

Senden Sie uns Ihre Anfrage!

 

Some of Our Client Family

clients ninc 2012

software we love oneline 02

software we love oneline 01

Copyright 2012 by NINC! - webdesign : video : 3D OG, all rights reserved
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)