NINC MEDIA - Film & Design - Wien


  • Deutsch
  • English (UK)

Blog

Die Bilder Bücher Bühne // Fotografie
 
Samstag, 14 Dezember 2013 14:34

Die Bilder Bücher Bühne // Fotografie

geschrieben von
Am 6.12. wurden wir eingeladen bei der Bilder_Bücher_Bühne, einer Veranstaltung in der Drahtwarenhandlung in 1070 Wien, ein wenig mit der Kamera zu dokumentieren. Die kreativen Schreiber und Leserlinge, die dort ihr Publikum fanden, lieferten ein ausgezeichnetes verslamtes Sprachprogramm, Erzählungen, Texte, Lachen und Ernsthaftigkeit gingen Hand in Hand. - Da das Licht der literarischen Geistesversenkung entsprechend gedimmt war, hatte die Kamera natürlich ihre Mühe, rauschlos zu bleiben - rein bildlich gesprochen. ISO, hoch, Sie wissen schon.   Doch das interessante, und das sei mal plastikhaft einfach so dahingestellt, waren die Sackerl. Also: man packe das Objektiv halb in ein transparentes Plastikteil…
WINTER WONDERLAND // Alexey Kljatov
 
Dienstag, 26 November 2013 12:07

WINTER WONDERLAND // Alexey Kljatov

geschrieben von
Heute fallen in Wien die ersten Schneeflocken vom Himmel, und wenn man aus der NINC! Office auf die Strasse blickt wirkt die Lindengasse bereits ein wenig wie ein Winter Wonderland. Und als wärs das perfekte Timing bin ich heute über die grossartigen Makroaufnahmen des russischen Fotografen Alexey Kljatov gestolpert.   Alexey Kljatov fotografiert in dieser Serie Schneeflocken. Und das mit erstaunlichem Detailgrad. Als Equipment hat er ein selbst gebautes Rig verwendet, das eine 50$ Linse mit Gaffertape auf eine Canon A650 Kamera fixiert - wer kann hier noch behaupten, dasz man für Perfektion die teuerste Technik benötigt? Mit einem LED Blitz,…
Wir sind ja in der Welt der Mode recht gut verankert, und haben deswegen schon viel aus dieser Branche miterlebt und vor Kameras gepackt. Verrückte Fashionshows, Fotoshootings, kreative Designer und schwebende Models - alles schon gehabt, vieles schon gesehen.   Und doch gibt es hin und wieder Momente, die einem die Augen öffnen und den Mund zu staunen bringen, die Hände zucken und wollen instinktiv Applaus geben sodasz der Mauszeiger (oder die Steadycam) ungewollt zur Seite sprintet. Dieses Video einer jungen Designerin hat auf mich eben so diesen Effekt gehabt: Bildästhetik, Sound, Filmkunst und natürlich auch Designs der Meisterklasse. Wer…
Gestern hatte ich das Vergnügen, Michael Hansmeyer Open Lecture an der Angewandten Universität Wien bewohnen zu dürfen - und weil das komplexe Thema des digital grotesque den Kopf soweit auf verkrümmte Bahnen bringt, klingt selbst dieser verschachtelte Einleitungssatz fast schon sakral. Oder zumindest vergeistigt. Digital Grotesque ist ein Projekt, das Computeralgorithmen, Architektur und 3D Printing in einer fraktalen, ja fast schon Giger-esken Form zusammen bringt.   Im generellen geht es, auch wenn ich als Nicht-Architekt hier die architektonisch-künstlerischen und gestalterischen Zusammenhänge weniger verstehe als wohl die/der eine oder andere Anwesende, um Subdivision, also das Teilen von Kanten einer simplen 3D…
Waldspaziergang // Walking the Woods
 
Montag, 28 Oktober 2013 21:53

Waldspaziergang // Walking the Woods

geschrieben von
Das war also einer der letzten Herbstag am Rande Wiens, Purkersdorf Naturpark Spaziergang, oder eher Bergsteigen - auch wenn Berg nicht ganz die korrekte Bezeichnung für den Hügel, der da neben der Kleinstadt in den Nachmittagshimmel wächst. Und doch nennt man diesen Teil des Wiener Walds, den wunderbaren Grüngürtel und Biosphärenpark rund um Wien, "Gelber Berg". Also doch. Bergsteigen, das Gehirn mit den Höhenmetern waschen und einfach querfeldein Waldläufer sein, bis die Beine zittern und die Lunge die Herbstluft, ja, Geruchsanteil Wald, in die Lungen saugen lässt. Überhaupt ist der Wald für mich ein Ort der Nähe, der Träume und…
die Angewandte // Open House 2013 // Wien
 
Donnerstag, 24 Oktober 2013 18:19

die Angewandte // Open House 2013 // Wien

geschrieben von
Open House auf der Angewandeten, also quasi DER Kunstuniversität in Wien (und ich will jetzt auf keinen Fall hier die Menschen der Bildenden, ebenfalls eben Kunstuniversität mit dieser Aussage beleidigen), ist eigentlich eine, sagen wir es so salopp, Lebensausrichutungshilfe. Für jüngere Menschen. Menschen, die noch am Beginn des Dramas stehen sozusagen, und sich überlegen ob und was sie studieren sollten - und weil diese oftmals ganz gut malen, zeichnen, fotografieren und vieles mehr können, gibts eben die Angewandte. Lange Rede kurzer Sinn - ich war auch dort. Jedoch eben weniger zwecks Orientierung in schwierigen Lebensphase, sondern mehr um mal so…
Wie es sich gerade im Web verbreitet, ist Adobe einem weitreichenden Hackerangriff zum Opfer gefallen. Es sind die gespeicherten Kreditkarten Informationen, Kundendatenbank Einträge, etc. von so mal grob 3 Millionen (!) Creative Cloud Usern betroffen, und quasi nebenher sind die Source Codes von "Adobe Acrobat, ColdFusion, ColdFusion Builder and other Adobe products." downgeloaded worden. Mit diesen Source Codes lassen sich natürlich viele Dinge anstellen, Sicherheitslücken viel effizienter ausnutzen und mehr.. ich bin ja kein Programmierer, der das auch bis ins Detail versteht, aber dennoch stellt das ganze klar ein Sicherheitsfiasko dar, das natürlich auch durch die Cloud-Politik von Adobe zu…
Greifvögel. Das sind ja grundsätzlich schon mal sehr beeindruckende Wesen, die sich da fast schon lebensmüde anmutend auf Kleinvieh stürzen und es mit messerscharfen Krallen einer neuen Zweckwidmung zuführen. Aber sie können auch ganz zahme Biester sein, wenn ein Greifvogeltrainer mit einem dezent blutenden Hendelhaxen in der Hand bereitsteht und ein riesiger Geier mit so wohlklingenden Namen wie "Daisy" aus dem Anflug heraus diesen Snack verdrücken will. Um das zu erleben musz man nicht weit reisen (es sei denn, man erwischt die falsche Abfahrt in wirr beschilderten Tunnels) und nur zur Burg Kreuzenstein in Niederösterreich Nähe Wien fahren. Dort gibt…
Zweimal pro Jahr findet der Neubaugassenflohmarkt im siebten Bezirk in Wien statt, und wie jedes Jahr ist das Anlass für eine Fotoserie. Was letztes Jahr die Random Hipshot Fotos waren sind diesesmal Portraits - people walking by. Da drückt man sich durch die Menschenmenge, rempelt seinen Weg Bergabwärts und schieszt quasi wild um sich, immer auf der Jagd nach dem unbeobachteten Menschen, dem echten Gesicht, quasi im Habitus der anonymen Gruppe, um das ganze pseudo-wissenschaftlich zu umschreiben. Eingefangen wird der Augenblick in Guerilla Manier, ein Zeigefinger auf dem Auslöser und die Kameralinse vor den Augen.   People walking by stellt…
MEET BUCK ist ein actionreicher 3D Short, der irgendetwas mit Liebe und Romantik und dem ersten Treffen mit den Eltern der Angebeteten zu tun hat. Irgendwie. Und auch mit Jagd und, ja, Schmusen zwischen Mensch und Tier. Aber das ist nur ein visuelles Stilmittel. - Apropos. Was diesen 3D Animationsfilm so ausgezeichnet macht, ist der Umgang mit Texturen. Die Oberflächen der 3D Modelle sind durchgängig mit handgezeichneten Photoshop Texturen belegt, was einen wunderbaren Look erzeugt. Weg von Pixars "Cleaness" hin zu einem Stil, der fast schon wie aus der postmodernen Gemäldegalerie ausgeborgt wirkt. Backdrops und quasi Stages sind ebenfalls Photoshop…
WASHED AWAY // Roadtrip Fotografie
 
Montag, 16 September 2013 20:04

WASHED AWAY // Roadtrip Fotografie

geschrieben von
Eine Rückfahrt von Kreuzenstein nach Wien wurde zur Wettererfahrung, als Autos und LKWs durch den Regen gepeischt wurden und Wassertropfen Soundscapes auf die Windschutzscheibe malten. Was zuerst noch klare Blicke ermöglichte wurde weggewaschen, verschwommene Schemen auf Autobahnen und Strassenzüge zwischen Lichtern der Mobilität, die alle einem Ziel entgegenstreben. Wässrige Grenzen der Wahrnehmung da draussen, Zentimeter entfernt hinter Glas und Metall. Alles wird eins, die Verschmelzung der Sehkraft mit dem Naturell des Herbsts als Prozess in Serie - on the road. Washed away.
Semperoper Kampagne // Fons Hickmann M23
 
Mittwoch, 28 August 2013 13:28

Semperoper Kampagne // Fons Hickmann M23

geschrieben von
Vor kurzem hatte der Berliner Professor an der Universität der Künste Fons Hickmann mit seinem Design Studio die Poster Kampagne für die Semperoper Dresden präsentiert. Das Studio konzentriert sich auf die Gestaltung komplexer Kommunikationssysteme und arbeitet meistens in den kulturellen Bereich. Für die Poster Serie wurden historische Gemälde und Kupfer Stiche benützt, die Gemälde wurden fragmentiert und neu zusammen gesetzt. Die Collage bot einen idealen Spielplatz, auf dem historisches Material mit verschiedenen Farbflächen kombiniert wurde. Die moderne Oper benützt auch diese Technik, sie interpretieren historische Szenen neu. Die Designs von Fons Hickmann arbeiten nach dem gleichen Prinzip.   Die Semperoper in Dresden, Deutschland wurde 1840 fertig gebaut, aber schon…
In my opinion, Civilization 4 BTS (PC) is still the best version of this huge scale turn-based strategy game ever released. In Civilization, which saw its first installment back in 1990, the player (aka you) is the ruler of one of many nations, bringing up your tribe from ancient times to the modern space age.   Civilization 4 is also very modable, which means dedicated individuals from around the world are still expaning it by downloadable mods. One of these mods is called: Caveman2Cosmos.   In Caveman 2 Cosmos, Civilization is vastly expanded by many new technologies, units, wonders and…
WWF // Desertifikation
 
Dienstag, 06 August 2013 14:02

WWF // Desertifikation

geschrieben von
Der Verein "World Wide Fund for Nature", auch WWF genannt, ist einer der größten Naturschutzorganisationen der Welt und wird von rund 5,3 Millionen Förderern unterstützt. Weltweit arbeiten mehr als 4000 MitarbeiterInnen an über 2000 Projekten zur Bewahrung der biologischen Vielfalt.   Der WWF hat über die Jahre immer wieder inspirierende Advertisments mit einem Slogan über den man lange nachdenkt, veröffentlicht. Wenn man die neueste Werbung betrachtet, zeigt sie einem, wie sämtliche Tiere einfach zerbröseln, vom Elephanten, bis zum Jaguar und dem Papagei und dazu steht in der unteren rechten Ecke "Desertification destroys 6000 species every year".   Als Desertifikation bezeichnet…
3D Animation Kurzfilm // Caldera
 
Mittwoch, 31 Juli 2013 15:43

3D Animation Kurzfilm // Caldera

geschrieben von
Caldera ist ein 3D animierter Kurzfilm, der von einem Mädchen handelt, das mental krank ist. Das Mädchen, Caldera läuft aus der Stadt und erforscht eine Welt aus zweideutiger Realität in den Aspekten von Leben und Tod. Der Kurzfilm zeigt, wie die persönliche Ebene von psychischen Krankheiten auf und die negativen Effekte, die die Medizin auf eine Person haben obwohl sie eigentlich helfen soll.   Caldera wurde Evan Viera animiert, ein talentierter Komponist und Animationskünstler aus Los Angeles, US. Evan wurde von seinem eigenen Vater inspiriert diesen Kurzfilm zu machen, da sein Vater selbst von schizoaffektive Störungen leidet.Die 3D Animation hat schon…
Wer eine Website bauen und betreiben möchte, benötigt heutzutage ein Content Management System als Basis. Was vor 10 Jahren noch pures, handgecodetes HTML war, braucht in der modernen Zeit, Updates, Newsbeiträge und vor allem auch erweiterete Funktionen. Ein CMS ermöglicht eben genau das: eine Website, die aktuell ist, den Besuchern einen Mehrwert bietet und auch automatisiert Metatags und Suchmaschinenoptimierte URLs anbietet, also eine Synergie zwischen Inhalten und Technik herstellt.   Ein CMS kann ein kostenpflichtiges Produkt sein, das jährlich fällige Lizenzen im Gegenzug zu einem Callcenter Support bietet. Und, natürlich, kann ein CMS selbstgemacht sein, also eigenehändig programmiert und eben…
The guys over at http://filmmakeriq.com/ did a great job. The history of travel mattes is a journey back to the beginning of last century, where the first mattes and keys are created. Take a loock back in time and see, how much effort it was to create a simple Chroma Key and how it was used in the first productions. See some fascinating examples of visual effects history.
die teuersten Fotografien der Welt
 
Sonntag, 21 Juli 2013 18:15

die teuersten Fotografien der Welt

geschrieben von
Fotografie hat ja, ganz grob und allgemein betrachtet, 2 Applikationen: einerseits als semi, bzw. komplett kommerzielles Produkt, wobei ich auch Pressefotos und andere Zeitdokumente dazu zählen möchte, oder Kunst.   Beide schaffen es in die Liste der 10 teuersten Fotografien der Welt, wobei die Kunst an sich hier natürlich mehr Posten besetzt. Für sich betrachtet und aus dem Kontext gerissen ist es bei manchen der hier angeführten Fotos schon etwas schwer nachzuvollziehen, warum diese einen dermaszen unglaublichen Preis erzielen, aber natürlich musz man hier die Person, den Fotografen, den Künstler in die Betrachtung miteinbeziehen. Aber ich, als Designer // Visual Artist…
Ja, die Gerüchte sind wahr.. NINC! webdesign // video // 3D hat ein neues Logo!   Nachdem das alte Logo, das seit 2009 seinen Dienst versehen hatte, nicht mehr modernen Designkonzepten und Trends entspricht und somit schon viele Jahre auf dem Buckel zu tragen hatte, haben wir uns ein neues Corporate Design gegönnt.   Der Trend, gerade im Bereich Webdesign // GUIs (Grafical User Interfaces), geht heutzutage eindeutig Richtung flacher Elemente, die mit klaren Formen und wenig Schnickschnack daherkommen. Was im Branddesign schon länger wahr ist, hat jetzt auch das Web und damit nicht nur den Look Homepages selbst, sondern…
UPDATED: ein neues VFX Breakdown Video von World War Z zeigt die Crowd Simulation und die CGI Elemente in ganz schön erstaunlicher Menge.. Von dem neuen Film "War Z" hat mittlerweile ja schon fast jeder gehört. Zombies, Mengen von Zombies und Apokalypse quasi. Eines der Hauptelemente des Films sind Horden von Untoten, die en masse die Welt überrennen. Und da die Zeiten von Ben Hur und Kleopatra mit tausenden Statisten vorbei sind, macht man sowas heutzutage anders. Digital nämlich. Eigentlich sind CG Szenen, also computer generierte Elemente, so etwas wie eine stille Revolution gewesen. Gut, vielleicht nicht all zu still,…
Digital Signage Awards // Japan 2013
 
Donnerstag, 13 Juni 2013 13:48

Digital Signage Awards // Japan 2013

geschrieben von
Aus Japan ist man in visueller Hinsicht ja so einiges gewohnt, aber auch als High Tech Nation kennt man das Land. Und die perfekte Kombination beider Aspekte sind die jährlichen Digital Signage Awards Japan. Hier können wir Europäer einen kleinen Einblick in eine überdigitalisierte Welt erhalten, in der LED Walls und visuelle Konzepte im öffentlichen Raum einen Feitstanz aufführen. Gold hat, meiner Meinung zu Recht, das FUN GATE abgeräumt. Hier werden Gesichter von Passanten in Echtzeit digital "rekonstruiert", auf kitschige 3D Kostüme geklebt und alle gemeinsam singen ein Kinderlied. Zumindest klingts so. Die dem zu Grunde liegende Technologie ist beeindruckend,…
Wir haben lange darauf gewartet dass die Canon 5D Mark III einen unkomprimierten HDMI Output per Firmware-Update bekommen wird. Was schon eine sehr gute Sache für eine DSLR Kamera ist. Doch die neuersten Errungenschaften von den Magic Lantern Machern (Ein Software Upgrade für die DSLR's) stellen dies in den Schatten.Die Canon 5D Mark III kann jetzt 1080p 14bit Raw Files in 25 frames/sekunde mit der ML Firmware aufnehmen. Vorausgesetzt man hat die Speicherkarten dafür. Wir haben uns 128 GB Komputerbay Speicherkarten besorgt (150 mb/sekunde) um den unkomprimierten datenstream speichern zu können.Das ganze ist noch in der Alpha Phase und es…
The History of Typography
 
Dienstag, 28 Mai 2013 12:36

The History of Typography

geschrieben von
Jefferey Zeldman ist ein weiser Mann oder er hatte einfach einen guten Tag, als er diesen Satz formulierte: "Type is the foundation of print and web design."Ben Barrett-Forrest war davon so beeindruckt, dass er mit seinem Team 140 Stunden Arbeit investierte, um dem Internet "The History of Typography" zu schenken. Fünf Minuten dauert sein Stop-Motion Filmchen. Hier wird mit 2454 Bildern die Geschichte der Fonts erzählt, die wir tagtäglich benutzen inklusive historischer Zusammenhänge und einer Prise Humor. Wer durch "The History of Typography" auf den Geschmack gekommen ist, kann sich HIER austoben.
with each pattering sound the gleaming gutters drain the skies like spilled drinks rinse on the strets of glass city   Ein Moment der Nacht als Triplehead Wallpaper Download für den personal Desktop, Regenszenen in den Strassen und triefende Momente im Licht der Laternen und Taxis, etwas Tom Waits Feeling als Raindogs und Nighthawks at the Diner. On the Run. Bis die Welt wieder im Sommerregen ertrinkt.   >> Full Wallpaper Download (5760 x 1200 Pixel)
Internationale Filmfestspiele Cannes // Vintage Posters
 
geschrieben von
Die internationalen Filmfestspiele in Cannes 2013 haben begonnen. Auch wir sind da jedes Jahr produktionstechnisch für FashionTV involviert, und erstellen Videoclips, Visuals und Promotion Spots am laufenden Band. Obendrein kooperiert FashionTV dieses Jahr mit Jean-Claude Van Damme, Actionstar und noch immer aktives Kickbox-Kid, was in ein paar Skype Videochats mit Jean-Claude und einem animierten Teaser gipfelte. Aber dazu mehr später. Retrospektiv zeigen wir hier in unserem Designblog einen Historie der Poster des Festivals. Es ist sehr interessant, wie sich die Designs der Poster über die Jahre hinweg entwickelt haben, gerade im Kontext mit der Zeitkomponente und Geschichte. Cannes-Traditionen und Vintage…
Rest in Stopmotion, Ray Harryhausen
 
Mittwoch, 08 Mai 2013 00:16

Rest in Stopmotion, Ray Harryhausen

geschrieben von
Gestern ist der groszartige Stopmotion und Special FX Artists Ray Harryhausen mit 92 Jahren verstorben. Ray Harryhausen hat wie kein anderer die frühen Special Effects geprägt, seine kämpfenden Skelette und stapfenden Zyklopen beflügeln noch immer die Fantasie und stellen einen richtigen Augenschmaus dar. Die bekanntesten Filme, in denen Harryhausen als Visual Effects Artist mitgewirkt hat sind zum Beispiel "Jason und die Argonauten", "The Beast from 20.000 Fathoms" und viele mehr. Neben der Entwicklung einer eigenen Technik für Stop Motion Produktionen, die Dynamation genannt wird, hat Ray Harryhausen nicht nur einfach Visuelle Effekte umgesetzt, er war auch federführend an vielen Produktionen…
NINC GOES GREEN! - Greenscreen 4K Filmproduktion
 
geschrieben von
Das letzte Wochenende haben wir mit einem ganz schönen Filmproduktionsaufwand verbracht: für fashiontv wurden Models, Hair and Makeup und jede Menge Outfits in unser Office, das wir flugs in ein Greenscreen Filmstudio verwandelt haben, gekarrt, um Filmmaterial in 4k Auflösung zu produzieren.    4k. Das ist so mal 4fach HD, und damit die nächste Generation in Sachen Videoqualität. Die ersten TVs und Screen sind dazu schon am Markt, und ähnlich wie dir Qualitätsverbesserung von PAL mit 720 Pixel auf HD mit 1920 Pixel ist das eine spürbare Weiterentwicklung. Schärfe, wohin man auch sieht.   Und obendrein kann man mit Videos…
SUN (Wallpaper Download)
 
Sonntag, 28 April 2013 02:19

SUN (Wallpaper Download)

geschrieben von
Ein neues sehr Astronomie bezogenes Triplehead Wallpaper, also Hintergrundbild, für Desktops mit 2 oder 3 Monitoren, wie es im Workstation Umfeld gang und gebe ist, steht als High Resolution Download bereit.   SUN. Musz ich da wirklich noch mehr dazu sagen? - Sonne, Planeten, Rotation, Sterne, Milchstrasse, Galaxien. Plasma und Anziehungskraft. Nachts ein Griff nach den Sternen vielleicht. Eine Umdrehung noch, als wär die Welt ne Eislaufbahn. Licht und Schatten von Frühlingssonnen in Lindengassen, and there comes the SUN.   So thanks to all Plasma and Gravity. Still.   Download: SUN (5760x1200 Pixel) High Resolution JPG
Ich habe schon in meinen früheren Blog-Posts davon geschrieben, wie man mit Hilfe von einem kleinen Computerprogrammen bzw. Skript komplexe 3D Formen erschaffen kann. Der Clou an der Sache, der Computer übernimmt die gesamte Aufgabe des 3D Modelings.Bei so einem automatisierten Prozess stellt sich aber eine wesentliche Frage. Was bewegt den Computer genau dazu, eine bestimmte Form  so aussehen zu lassen wie sie am Ende auf den Bildschirm zu sehen ist?  In anderen Worten: Welchen Input benötigt der Computer um Formen zu erschaffen?Die kurze Antwort: Parameter! (Schließlich reden wir ja die ganze Zeit von 'Parametric Design')Die nächste Frage: Was sind…
Das war ja gestern ein schöner Moment. Da liegt man nach langem Film- und Fotoeinsatz für FashionTV in der Albertina Passage, Wien gemütlich im Bett und schaut noch schnell ein wenig auf Facebook durch, was da so gepostet wurde. Und wenn unsere Freunde von Vray einen Clip online sharen, dann musz man sich den ja fast immer ansehen: 3D Renderings a la cart quasi! Herrliche Bildästhetik! Raytracing und Visual Effects der Meisterklasse! Traumwelten, gut zum einschlafen und schön weiterträumen.   So auch gestern, nur was da kam.. nun, lasst es mich so aus den Kommentaren auf YouTube zitieren: "What the…
Parametric Design die 2te
 
Dienstag, 16 April 2013 12:57

Parametric Design die 2te

geschrieben von
Wie schon vor ein paar Wochen, haben wir bei NINC! wieder etwas neues zum Thema„Parametric Design“ im Angebot. Bereits beim letzten Mal haben wir erklärt, dass Parametric Design ein Prozess ist, bei dem 3D Objekte am Computer generiert werden. Dadurch wird der Computer zum Designer und mittels eines kleinen Computerprogramms, einem sogenannten Skript und durch die Angabe von bestimmten Entwurfsparametern werden diese Objekte geschaffen. Diese Art von Designvorgängen ermöglicht es kreativen Köpfen wie uns neue Möglichkeiten und Ansätze im Bezug auf das Thema 3D-Design. Der Designer wächst durch diesen Paradigmenwechsel immer mehr in die Rolle eines Programmierers hinein.Alle jene, die…
Ein halbes Jahrhundert Unterschied
 
Montag, 08 April 2013 13:29

Ein halbes Jahrhundert Unterschied

geschrieben von
Mad Men finden wir super. Das wird nicht nur dem aufmerksamen Leser unseres Blogs bewusst sein. Zeitreisen via Photoshop finden wir auch super. Das liegt in unserer Natur. Wir finden unglaublichen Gefallen daran, wenn Menschen irgendwo auf der Welt auf Ideen kommen, die uns hätten auch einfallen können, ja müssen. Klingt absurd, aber wenn wir uns bei jeder verpassten Idee aufregen würden, dann kämen wir zu nichts mehr. Deswegen schlägt unser Herz gleich ein wenig höher, wenn wir sehen, was sich die netten Menschen von shutterstock.com zur Premiere der vorletzten Staffel Mad Men haben einfallen lassen. Aus reiner Nostalgie und…
Wie "designtagebuch" berichtete, erhält die traditionsreiche Zigarettenmarke "Lucky Strike" ein Rebranding, das das weithin bekannte "Target Logo" durch ein zwar nostalgisch wirkend, aber von der Typografie her moderner gestaltetes Kreiselement ersetzt. So geht leider ein Stück Designgeschichte verloren: die amerikanische Designerlegende Raymond Loewy entwarf 1940 im Zuge einer Neugestaltung der Packung das Lucky Strike Emblem, welches auf weissem Grund auf Vorder und Rückseite optisch auffällig eine unverwechselbare Marke bildete. Angeblicher Ausgangspunkt für das damalige Redesign war die zuvor grüne Packung, die aufgrund der hohen Farbpreise während des zweiten Weltkriegs (Grün wurde natürlich Tarnanstriche und Uniformen in grossen Mengen benötigt) unrentabel…
Google und die Scherze (1. April Superstuff!)
 
geschrieben von
Es ist ja wieder mal der Tag, an dem man nichts so richtig glauben kann. Google hat ja eine langjährige Tradition im Bereich Aprilscherze, und gerade die grossartig produzierten Videoclip stellen jedesmal einen Genuss dar. Da werden Produkte angekündigt, Features geteasert, und ganz neue Konzepte aus der Taufe gehoben. Oder auch bestehende Dinge skandalträchtig abgewandelt. So in diesem Fall die allerseits beliebte Videoplattform YouTube. Haben sie gewusst, dasz das ganze nur ein langer Videocontest war? Breaking News quasi! YouTube schleiszt also seine Pforten, und ein immenses Team schaut sich nun alle Videos der Reihe nach an, um einen Gewinner zu…
NINC! im neuen Bernsteiner Magazin
 
Donnerstag, 28 März 2013 17:29

NINC! im neuen Bernsteiner Magazin

geschrieben von
Was für eine tolle Überraschung uns heute wieder ereilte. Das neue Bernsteiner Magazin ist da und uns wurden 2 wundervolle Seiten gewidmet. Der Experte für Druck und Retusche offenbart hier nun sein ganzes Leistungsspektrum und zeigt, was Print alles kann. Das Magazin, das direkt an Entscheidungsträger und andere Chefs verteilt wird präsentiert verschiedenste Drucktechniken, Ausstanzungen, Overprints und vieles mehr. Zusätzlich zu unserem Special durften wir noch ein Fotorealistisches 3D Rendering einer Brückenarchitektur und Fotos aus der Druckerei beitragen. Auf verschiedensten Papiersorten findet sich so eine Menge NINC! Michael Sazel, der Partner Fotograf von Bernsteiner, besuchte uns in unserem frisch polierten Office…
Programmierte Formen bei NINC!
 
Dienstag, 26 März 2013 14:30

Programmierte Formen bei NINC!

geschrieben von
Wie entstehen 3D Modelle oder Animationen am Computer? Diese Frage werden sich vielleicht schon einige von Euch gestellt haben. Wir hier bei NINC! beschäftigen uns täglich mit dieser Frage. Beim klassischen Ansatz zum 3D Computer Modeling wird mit Hilfe von einer 3D Software eine digitale “Skulptur“ im Rechner erstellt. Dabei muss der/die 3D-Modler Punkte im Raum verschieben. Diese Punkte werden dann mit Kanten verbunden, welche dann kleine Flächen bilden. Aus diesen miteinander verbunden Flächen setzt sich dann das fertige 3D Model zusammen. In der analogen Welt könnte man diesen Prozess mit der Arbeit beim Töpfern vergleichen. So wie der Ton…
Leone - Triplehead Wallpaper
 
Freitag, 22 März 2013 15:58

Leone - Triplehead Wallpaper

geschrieben von
Ein neues Triplehead Wallpaper, also ein Desktop Hintergrundbild für 3 Monitore in HD Auflösung, gibt es hier zum Download.   Die Szene, eine fantastische Reise in die Nacht und den Ursprung der Schöpfung, stellt fast schon eine metaphysische Collage aus über Hundert Bildelementen dar. Ein wenig Traum, etwas Atem, Nacht und Krähen, quasi recht romantisch und doch silhouettenhaft spielen die Schatten auf der Geige der Schöpfung. Zellen und Bakterien bilden einen Hintergrund, auf dem Rauch in Lichteffekte verwandelt aus dem Mund als Hauch der Gaia (wenn man es so geschwollen ausdrücken möchte) auf den neu entstandenen Planeten bläst. Kosmos, Energieschwaden.…
Balsam für das Hipsterherz
 
Donnerstag, 14 Februar 2013 19:47

Balsam für das Hipsterherz

geschrieben von
Wir sind transmedial unterwegs. Das wisst ihr wahrscheinlich eh schon länger. Unsere Tätigkeitsbereiche erstecken sich von Vorträgen vor bedeutenden Diplomaten, über Spacecowboys, bis zu Parkettboden. Dass wir auch mit Theater können, das wissen nur diejenigen, die unserem Output in das world wide web aufmerksam folgen. Vor fast zwei Jahren haben wir bereits einen Trailer für das Stück "ALLESWIRDGUT" des Wiener Künstlerkollektivs playground produziert. Die Gruppe bewegt sich im Spannungsfeld zwischen moderner Performance, Live Musik und Club-Atmosphäre. Dabei kommt qualitativ hochwertiges, gesellschaftskritisches Theater heraus. Für die neueste Produktion "Schopenhauers Tipp" wurden wir wieder angeheuert und wir hatten einen Heidenspaß dabei. Es sollte anders…
Welcome to Idiocracy
 
Montag, 04 Februar 2013 15:32

Welcome to Idiocracy

geschrieben von
Gestern stand der Superbowl auf dem Programm. Das verspricht Football in Perfektion. Davon wird selbst der gemeine Mitteleuropäer mitgerissen, der sonst rein gar nichts mit diesem Sport am Hut hat. Das ist schön. Er ist schließlich leich zu begeistern und stets erpicht auf neue und größere Events, von denen er dann am Montag stolz im Büro erzählen kann. Die Fernsehanstalten sind sich dessen bewusst und bieten denjenigen, die der englischen Sprache nicht Herr sind, eine Übertragung in der Muttersprache an. In Deutschland hatte Sat.1 die Ehre und für Österreich hat Puls 4 die nationalen Football-Experten ausgegraben. Scheinbar wurden keine Kosten…
die Schönheit des Destruktivismus
 
Sonntag, 03 Februar 2013 23:56

die Schönheit des Destruktivismus

geschrieben von
Am Rande von Wien steht eine alte Zementfabrik, genauer gesagt in Kaltenleutgeben. Und diese verwittert und verfällt vor sich hin, als ob es nur ein Erdbeben oder ähnliches bräuchte, um vom Antlitz der Erde zu verschwinden. Oder Bagger und neue Wirtschaftsraumentwicklungspläne. Eigentlich wär es recht schade darum, denn in all den verdrehten Eisenteilen und Betonbrocken steckt eine dem Verfall innewohnende Eleganz, ein Spiegel, vorgehalten durch Zeit, Wind, Wetter und jede Menge schwächelnde Moleküle. So ist das nun mal, wenn die aufstrebenden Träume von Grossindustriellen an der Wahrheit von Zahlen zerbrechen. Ich finde das ja schön, es erinnert ein wenig an…
Die Tücken des Internets
 
Donnerstag, 24 Januar 2013 16:10

Die Tücken des Internets

geschrieben von
Oh wie schön muss die Welt gewesen sein, als es unmöglich oder zumindest mit riesigem Aufwand verbunden war, Bilder zu bearbeiten. Leider kann ich von diesen Zeiten nicht berichten. Von noch weiter zurückliegenden Zeiten kann ich, egal wie sehr ich mich damit beschäftige, nur durchs Hörensagen ins Schwärmen geraten. Vor allem die 60er und 70er Jahre strahlen einen Glanz und eine Faszination aus, was mich oft den Wunsch äußern hat lassen, diese Zeit aktiv miterlebt haben zu können. Dafür hätte ich auch auf Wikipedia, Photoshop und elektronische Musik verzichtet. Wirklich.Gestern Abend verbreitete sich in einem wohlbekannten Onlineportal ein erstaunliches Konzertplakat.…
Civilization 4 Caveman2Cosmos - Leaders & Traits
 
geschrieben von
FOR THE NEW VERSION OF CAVEMAN2COSMOS (3.2) PLEASE LOOK HERE: http://www.ninc.at/de/blog/civilization-4-bts-caveman2cosmos-mod-32-leaderheads-and-traits.html   Since Civilization 4 (Civ4) is still considered the one and only Civ-Game of the series (Civilization 5 sucks i say), i regulary play it to, well, train strategy thinking and conquering the world. There are many great Mods for Civilization 4, ranging from minor tweaks to complete overhauls like e.g. the Dune (Arrakis) Mod.   One of the biggest Modpacks for Civ 4 is "Caveman2Cosmos". This Modpack extends the Vanilla Civ 4 Beyond the Sword game by so many aspects, it can be called a realistic simulation of…
Kennt ihr diese unglaublich wunderbare Science Fiction Serie namens Babylon 5? Nicht nur, dasz diese TV Serie Maßstäbe in Storytelling und komplexe Geschichten gesetzt hat, Babylon 5 ist die erste TV Produktion, die 3D Animationen und Backdrops auf breiter Basis eingesetzt hat, Diese konsequente Verwendung von 3D Animation ´für Raumschlachten, Planeten und eben Szenen-Umgebungen stellt einene Meilenstein dar, der erstmals die visuelle Darstellung mit diesen Technologien auf ein neues Niveau gebracht hat. J. Michael Straczynski, Produzent und Kopf hinter der Serie und dem Universum öffnete damit der 3D Visualisierung eine Tür zu einer neuen Realität. Als die ersten Folgen 1994 ausgestrahlt…
Fallout TV Serie .. No, YouTube!
 
Donnerstag, 17 Januar 2013 15:10

Fallout TV Serie .. No, YouTube!

geschrieben von
Fallout. Ein klingender Name für alle, die Endzeit Setting und die Post-Apokalypse zu schätzen wissen. Immer wieder gibt es zu diesem erfolgreichen Rollenspiel Franchise Gerüchte, dasz eine TV Serie in Planung sei. Allerdings stellen sich diese Gerüchte dann auch immer umgehend als falsch heraus. Leider, denn nach Madmax, und vielleicht Postman (mit viel zu vielen Bäumen in der Landschaft) gab es auf diesem Sektor nciht recht viel, das eine Welt nach der Atombombe thematisiert. Doch, eines. Jericho. Diese wirklich sehr zu empfehlende TV Serie, die die Geschehnisse in einer Kleinstadt inmitten der ehemaligen USA verfolgt nachdem am Horizont ein Atompilz…
You don't see videos like this often
 
Donnerstag, 17 Januar 2013 15:07

You don't see videos like this often

geschrieben von
Als die Person, die hinter dem Youtubeaccount „behindrealitychannel“ steckt vor einem Jahr die Worte „das ist einfach nur der basolute wahnsinn. eins der besten videos die ich jeh gesehen. wow. mind blowing!!!!!. großartig“ in seine/ihre Tastatur gehämmert hat, war er/sie vom eben gesehenen, sicher so aufgewühlt und bewegt, dass seine/ihre Ausdrucksfähigkeit für kurze Zeit abhanden gekommen sein muss. Das kann man ihr/ihm auch einfach nicht übel nehmen, denn er/sie hat in diesem Moment ein unglaublich schönes Musikvideo gesehen. Zum Song „Memory“ der durchaus bekannten Band Zoot Woman haben Mirjam Baker und Mike Kren innerhalb von neun Monaten einen Mix aus…
Wer wollte nicht immer schon nen Film drehen und produzieren? In Zusammenarbeit mit Euro RSCG hat Canal+ die folgenden 4 Anleitungen veröffentlicht. Die Flowcharts geben quasi Schritt für Schritt Instruktionen, wie man solche Projekte umsetzt und realisiert. Animated Films, Horror Flicks oder doch der Kurzfilm? Von der Planung über den Dreh bis zur Postproduktionen findet man seinen Weg durch alle Höhen und Tiefen. Na, da steht doch der erfolgreichen Video Produktion nichts mehr im Wege.. let`s do it!
Bis auf die Zähne bewaffnet ins neue Jahr
 
Freitag, 04 Januar 2013 15:33

Bis auf die Zähne bewaffnet ins neue Jahr

geschrieben von
Wir sind reichlich spät dran, was Neujahrsglückwünsche angeht. Dessen sind wir uns bewusst. Aber wir haben eine gute Erklärung dafür. Denn in den letzten Tagen des letzten und den ersten Tagen des neuen Jahres wurden wir gezwungenermaßen zu Testpersonen für Artikel zur Grippebekämpfung. Wir haben gelernt, wie viel Geld man für Taschentücher ausgeben und was man mit einem Haufen einzelner Päckchen alles anstellen kann. Unsere Nasen kennen mittlerweile sogar schon den Unterschied zwischen den verschiedenen Herstellern. Egal ob 3-lagig mit Mentholaroma oder 4-lagig Limone-Ingwer, kennen wir und hatten wir schon. Wir verbarrikadieren uns jetzt so lange hinter den Mauern unserer…
Ja da ging's rund gestern. Im WUK in Wien ist das grosse Geburtstagsfest von GLOBAL 2000 abgefeiert worden und mittendrinnen wir, NINC!, mit etwas Spezialprogramm. 2 Autoladungen voll Equipment, 5 Kameras, meterweise Kabel, 4 Computer, 5 Monitore und viel zu wenig Schlaf. Und ein Greenscreen, mit wir das Foyer des WUKs in quasi ein Videoproduktionstudio verwandelt hatten. Big Scale! For the Win! Es fühlt sich (bis auf die gewisse, nun, sagen wir mal Erschöpfung im Schädel, es war ja ein Fest und da hat man auch zu mitfeiern) gut an, alles hat soweit gut geklappt. Vor dem Greenscreen hatten wir…
Und täglich grüsst das Murmeltier
 
Montag, 12 November 2012 17:00

Und täglich grüsst das Murmeltier

geschrieben von
Wir sind gefangen in einer Zeitschleife. Nicht, dass wir Euch Angst einjagen wollen, aber wir meinen das ernst. Bei „Zeitschleifen“ schwingt immer etwas Negatives im Unterton mit. Doch wir haben keinen Grund zum Sudern. Wir haben nämlich zum Großteil Spaß dabei. Die sich immer wiederholenden Ereignisse erlauben uns eine gewisse Routine in den Dingen zu bekommen, mit denen wir unser Geld verdienen. Yes, we are what you call experts. Vor gut zwei Wochen hatten wir die Ehre uns unter die Heerschar von frenetischen Boulevardjournalisten zu mischen, um im Auftrag von Fashion TV zwei Stunden auf eine Dame zu warten, die…
Steampunk Vendetta
 
Montag, 22 Oktober 2012 14:20

Steampunk Vendetta

geschrieben von
„You are the supernatural assassin Corvo in a steampunk city looking for revenge.“Es heißt man wachse an seinen Herausforderungen. Dieser Blogeintrag stellte vor wenigen Stunden noch eine schier unlösbare Aufgabe für mich dar. Die Mission: etwas über das Spiel „Dishonored“ zu schreiben. Manch einer mag sich jetzt fragen, wo das große Problem liege. Doch wenn man bedenkt, dass Age of Empires 2 das letzte Computerspiel ist, mit dem ich mich näher auseinandergesetzt habe, dann kann man vielleicht nachvollziehen, wie es mir geht. Dreizehn Jahre liegen zwischen dem Release von Age of Empires und Dishonored. Diesen Zeitraum habe ich in kurzer…
Wasser, Musik und Zeitlupe
 
Dienstag, 16 Oktober 2012 16:47

Wasser, Musik und Zeitlupe

geschrieben von
Okey wir ergeben uns und lassen uns von der Euphorie der Blogszene mitreißen. Reaktionen auf „Coexist“, das neue Album von The XX, bekommt man jedoch genügend um die Ohren gehauen, sobald man das Internet betritt. Wir stellen uns ein wenig quer und widmen uns explizit dem Video zur zweiten Singleauskopplung „Chained“.Brandneu ist das. Noch feucht hinter den Ohren. Gestern rausgekommen. Ninc! am Zahn der Zeit. Man kann sich in den Dimensionen, in denen sich The XX bewegen, richtig was darauf einbilden, wenn man unter den ersten 160000 ist, die das Video gesehen haben.Wir erzählen euch das nicht, weil wir uns…
Hurrah, Joomla 3.0 ist da!
 
Samstag, 06 Oktober 2012 14:04

Hurrah, Joomla 3.0 ist da!

geschrieben von
Grosse Neuigkeiten gabs vor kurzem im Bereich Webdesign / CMS: das Open Source CMS Joomla wurde in der Version 3.0 veröffentlicht. Das Entwicklerteam hat mit der neuen Version einen weiteren Qualitätssprung geschafft, neben vielen Code Optimierungen und Verbesserungen steht die breite Unterstützung von Smartphones und Tablets im Vordergrund. Das sogenannte "Responsive Design", bzw. der "Mobile Ready" Zugang im Webdesign wird hier sowohl in der Besucheransicht als auch in der Administration konsequent durchgezogen, es lassen sich also Homepages und Websites optimiert direkt vom Smartphone auf warten und pflegen.   Was bedeutet das für Websites, die auf älteren Joomla Versionen laufen? Im…
Flohmarkt Neubaugasse
 
Freitag, 28 September 2012 18:06

Flohmarkt Neubaugasse

geschrieben von
Es ist wieder soweit. Der Wahnsinn, der die Neubaugasse lahmlegt und den Anreiseweg zu unserem Office in einen Messie-Pilgerweg verwandelt, ist auch dieses Wochenende wieder ausgebrochen.Spielsüchtige Kinder, angsterfüllte Mütter, kreischende Väter, Otto-Normalverbraucher auf der Suche nach Außergewöhnlichem. Na wenigstens haben wir das Gefühl viel für wenig Geld zu bekommen, oder die Welt zu retten, in dem wir weniger von dem kaufen, was wir nicht brauchen, lieber den Müll von anderen verwerten. So hat jeder seinen Spaß dabei.Doch das ganze Spektakel hat auch seine guten Seiten: Unser Bestand an Magickarten hat sich radikal vermehrt, diverse Spinnentiere und ein leuchtendes Abbild unseres geliebten Cthulhu befinden sich…
die Heroldschen Webdesign Versprechen
 
Dienstag, 18 September 2012 18:11

die Heroldschen Webdesign Versprechen

geschrieben von
Der Herold macht jetzt auch Webseiten. Das war die Überraschung, die nach den vergangenen Sommergesprächen mir in einem TV Spot unter die Nase gerieben worden ist. Da standen zwei Herren und unterhielten sich, der eine, anscheinend Gasthofbesitzer, berichtete von seiner Homepage, die, wie er sagte, "abgestürzt" ist. Weg, abgestürzt, gerade jetzt, als er seine neue Aktion Forellenwochen darauf publizieren wollte. Tja, die Lösung ist laut dem Werbespot der Herold, der jetzt, fernab von seinem Kerngeschäft als Gelbe Seiten Betreiber, jetzt auch Homepages anbietet. Tja, das kann ja was werden. Sie nennen das We-Do-It-For-You Websites, was wohl neben einem Rekord an…
Fashion, Baby!
 
Montag, 17 September 2012 19:37

Fashion, Baby!

geschrieben von
Am Wochenende fand die Londoner Fashion Week statt. Lady Gaga war da, Kim Cattrall und Nick Cave auch. Wohlklingende Designer wie Acne oder Burberry haben dort der Menschheit im Blitzlichtgewitter und Menschenansturm ihre neuesten Kreationen vorgeführt. Schön und gut. Davon erzählen können wir nicht viel, weil wir nicht da waren. Wieso auch, wenn wir mit der MQ Vienna Fashion Week 2012 etwas ähnliches vor der Haustüre haben und darüber hinaus noch von Fashion TV gebeten werden dieses Event für die Nachwelt festzuhalten!?Bereits am Mittwoch wagten wir uns in die Fashion-Höhle, die am Vorplatz des Museumsquartiers hungrig auf Fashion-Victims wartete, um sie dann…
NINC! Calls Cthulhu
 
Mittwoch, 22 August 2012 16:31

NINC! Calls Cthulhu

geschrieben von
Das Ende der Welt ist nahe. Schon wieder. Doch für uns ist der nächste Weltuntergangstermin am 21. Dezember noch zu fern. Außerdem glauben wir eh nicht an den Mayakalender. Wieso sollte man auch einer Steinplatte, die irgendwann in den 60ern beim Bau einer Autobahn irgendwo in Mexiko gefunden wurde, dermaßen viel Aufmerksamkeit schenken? Die Interpretationen können sich nicht einmal entscheiden, ob nun der Gott Bolon Yokte vom Himmel steigt, oder ob eine galaktische Koinzidenz die ultimative Katastrophe auslösen wird. Solche Anfänger-Weltuntergänge sind was für das breite Publikum, nicht für uns.Passend zum 122. Geburtstag unseres Lieblings-Horrorautoren H.P. Lovecraft ließen wir uns…
Man sollte es ja mittlerweile gehört haben: Mitglieder des russischen Punk / Art Kollektivs "PUSSY RIOT" wurden vor einem halben Jahr auf Grund einer Performance in einer Kirche verhaftet, und vor Gericht gestellt. Pussy Riot insziniert Putin-kritische Texte und Kritik an der Kirche, und scheinbar haben sie für einige Mächtigen, oder eben für genau einen Mächtigen namens Putin, hier den Bogen überspannt. Das Urteil des Gerichts ist 2 Jahre Straflager, was für eine friedliche, wie Elfriede Jelinek es ausdrückte, Feittanzperformance nicht nur maßlos übertrieben ist, sondern auch einen Prädenzfall für die russische Meinungsfreiheit und Pressefreiheit darstellt. Die jungen Künstlerinnen sind…
Dresscode: Smart & Stylish
 
Mittwoch, 15 August 2012 02:48

Dresscode: Smart & Stylish

geschrieben von
Unter der Fahne von Fashion TV hatten wir am Samstag die Ehre das Closing Event von "vienna's most exclusive summer lounge" auf die Speicherkarten unserer Kameras und in unsere Hirne zu bannen, um danach ein Video für die Ewigkeit und für das Publikum von Fashion TV zu schaffen. Bis auf die Zähne bewaffnet stürzten wir uns in mittlerweile bekanntes Terrain. Christoph hatte vorsichtshalber nochmal in Sachen Licht nachgerüstet, um das letzte Event des Sommers in ein Gutes zu rücken. Es heißt man lernt nie aus und so bieten die Partys von Tom Sarkis, dem Gründer und Chef von Tom's Club,…
Webdesign und mobile Endgeräte sind nun seit ungefähr einem Jahr ein heisses Thema, das unter dem Stichwort "responsive Webdesign" zusammengefasst wird. Hierbei geht es um eine Form der dynamsichen Anpassung der verschiedenen Inhaltsbereiche an die sehr unterschiedlichen Displaygrößen, sodasz auf den Smartphones oder Tablets ein horizontales Scrollen, oder besser Swipen, vermieden werden kann. Beim Design und der Programmierung von responsive Homepages kommen moderne Technologien wie CSS3 und HTML5 zum Einsatz.   Das mobile Template wird hier meist extra erstellt, also als ein Teilbereich des Webdesign Projekts gehandhabt. Je nach Design bzw. Komplexität des Layouts kann hier ein ganz schöner Brocken…
Verbildlichung von Philosophie
 
Freitag, 03 August 2012 15:14

Verbildlichung von Philosophie

geschrieben von
"Nur das eigene Ich existiert. Nichts außerhalb des eigenen Bewusstseins existiert, auch kein anderes Bewusstsein." Andrew Thomas Huang hat diese These zum "Solipsismus" durch seinen Kurzfilm "Solipsist" bildlich umgesetzt und gleichzeitig überstiegen.Der Musikvideo- und Werbedirector aus Los Angeles schafft mit seinem experimentellen Kurzfilm eine faszinierende Bildwelt. Für uns Menschen, die sich mit Animation auseinandersetzten, gleich doppelt interessant: Huang lässt die einzelnen Figuren durch digitale Nachbearbeitung zu einem großen Ganzen verschmelzen. Greenscreen und CGI (Computer Generated Imagery) inklusive."Solipsist" hat (wir finden zurecht) bei den Juroren des Film Festivals in Cannes oder dem Slamdance Festival 2012 Gefallen gefunden, bei dem er den…
Seite 1 von 3

Reach Us!

Reach NINC webdesign : video : 3D Wien

NINC! - webdesign : video : 3D

Lindengasse 36 1070 Wien, Austria

festnetz: +43-1-961-14-21
mobile 1: +43-676-688-1099
mobile 2: +43-676-598-2272

eMail: office@ninc.at
Skype: nathaninc
NINC Map

Contact Us!

Ihr Name:
Please let us know your name.
eMail:
Please let us know your email address.
Ihre Nachricht:
Please let us know your message.
Invalid Input

Some of Our Client Family

clients ninc 2012

software we love oneline 02

software we love oneline 01

Copyright 2012 by NINC! - webdesign : video : 3D OG, all rights reserved
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)