NINC! - webdesign // video // 3D - Wien


  • Deutsch
  • English (UK)

Blog

Flunky Freak‘s Furious Found Footage Fun
 
Mittwoch, 22 Oktober 2014 20:16

Flunky Freak‘s Furious Found Footage Fun

geschrieben von
Was macht ein Videomensch, wenn er eine freie Minute hat? Wer nun etwas zum Lachen erwartet, sollte sich besser das ansehen. Ihr müsst wissen, Videomenschen sind ein seltsamer Menschenschlag. Wenn man so will, dann sind Videomenschen von beruflicher Seite aus gezwungen, seltsame Menschen zu sein, denn sie gehen Tätigkeiten nach, die im ersten -und meist auch bis weit nach dem folgenden - Moment für viele kaum bis überhaupt nicht nachvollziehbar zu sein scheinen. Und da wären wir schon mittendrin in der Thematik. Das Arbeiten mit Found Footage ist eine schräge Sache. Man wühlt ohne Plan und Orientierung durch Plattformen wie…
Behind The Scenes // Shooting Galore
 
Montag, 29 September 2014 18:51

Behind The Scenes // Shooting Galore

geschrieben von
Letzte Woche haben wir an einem neuen Clip für FashionTV gewerkelt. Dabei haben wir verschiedene verschiedene Drinks gefilmt, die später auf den zwei Screens am Eingang des I love FashionTV Cafes in Wien gezeigt werden. Unterstützung haben wir dabei mit dem hauseigenen Barkeeper Dein bekommen. Er hat uns dabei unterstützt, ein Glas Heineken und Cranberry Saft fachgerecht zu präparieren. Das klingt einfacher als es in Wirklichkeit ist. Dein hat es mit seinen Tips und Tricks geschafft, die Gläser so aufzupolieren, dass wir sie anschließend filmen konnten. Gemeinsam haben wir an einer unschlagbaren Rezeptur gebastelt, die Bierschaum davon abhält, in sich…
Unter unserer Nase existiert eine verborgene Welt im Mikrokosmos, von uns unbemerkt leben eine schier unendliche Anzahl von Wesen in unserem täglichen Umfeld. Ein Ausflug im Park mit aufgeschnallter Makrolinse eignet sich ausgezeichnet, um in diesen Kosmos einzutauchen. Im Prinzip braucht es nur ein paar Pflanzen, ein paar Bäume und idealerweise hat es zuvor ein kleines wenig geregnet - und schon steht mit den richtigen Hilfsmittel eine fotografische Welt offen. Den besagte Park dieser Safari findet man beim 25hours Hotel in 1070 Wien, was aber wohl aber durch den Innenstadtsbereich eher einen einschränkenden Einflusz auf das ganze Abenteuer hat. Andererseits…
Jägermeister Werbung // Vintage Ads
 
Freitag, 11 Juli 2014 20:03

Jägermeister Werbung // Vintage Ads

geschrieben von
Ja, die Zeiten ändern sich. Und doch sind wir, ich betrachte das jetzt aus einer sehr persönlichen Perspektive, deswegen empfänglich für den Charme vergangener Werbeformen. Man musz sich nur den Erfolg der TV Serie "Mad Men" ansehen, die Geschichten aus dem Szenario der ersten amerikanischen Werbeagenturen in der Madison Avenue erzählt. Samt allen Brüchen, die heute in der Werbewelt nicht mehr möglich wären. Ich will nicht behaupten, dasz Werbebeschrännkungen für Zigaretten, Alkohol oder die in den 60er und 70er dargestellten Frauenbilder schlecht wären, ganz im Gegenteil. Umso mehr ist der Tabubruch, der damals keiner war, heutzutage umso faszinierender.   Jägermeister…
Geheimes Star Wars VII Filmmaterial
 
Montag, 07 Juli 2014 15:29

Geheimes Star Wars VII Filmmaterial

geschrieben von
Zuzeit kursiert ein wirklich lustig & gut gemachtes Fake-Video im Internet. Gedreht am Frankfurter Flughafen zeigt "Frank Wunderlich" wie das Imperium diesen erobert. Angepriesen als geheimes, unveröffentlichtes Filmmaterial zur 7.Episode verwirrt es derzeit das YouTube Publikum. Selbst dem Kurier dürfte dieses Video derart echt erscheinen, dass dieser gleich ganz aufgeregt von realen, heimlich gefilmten Dreharbeiten berichtet. Wie lustig! Ja, ja das kann einen schon verwirren, wenn das so gut gemacht ist. Ein paar Sturmtruppler bewachen Imperiale Raumfähren, während ein paar At-At Walker gemütlich vorbeiziehen. Den Todesstern hat auch noch niemand zerstört. Aber was wirklich beeindruckend ist an dem Video, ist…
Dass Christina Noélle die Kustszene ganz schön aufmischt wussten wir schon länger, wie sexy es wirklich werden würde, konnten wir nicht ahnen. Vergangenen Mittwoch war die Vernissage der Fotografin & Model zur Ausstellung zusammen mit dem Maler Andrew Stix in der Pop-Up Galerie "raum halb 7" in der Halbgasse 7 um halb 7 in Wien. Ganz schön verwirrend aber auch wirksam, denn die Bude war voll. Alle kamen um kunstvolle Fotografien, riesige ölbilder und das Highlight des Abend zu bestaunen: christina's Self-Shoot live vor Ort. Im Marilyn Monroe Outfit inszenierte sie eine Geschichte aus Ihrem Leben. Da es vorkommt, dass…
Vor einigen Wochen sind wir für einen kurzen Trailer in die Rollen der Figuren aus dem Full Feature Film "Falconman" geschlüpft. Hinter den anonymisierten Silouhetten verstecken sich nicht etwa Gerard Depardieu, der im eigentlichen Film mitspielt, sondern Anhänger des Ninc-Klans. Wir wandeln durch die in 2D animierten Schlüsselszenen des Films. Die Szenen sind komplett auf Greenscreen-Basis in unserem Studio umgesetzt. Das visuelle Konzept schafft durch die Kombination von 2D und 3D Aimationen ein kunstvoll abstrahiertes Gesamtbild. Check it out: http://www.ninc.at/film-video-produktion-wien/falconman-action-animation-trailer-filmproduktion-wien-in-2d-vektoranimation.html#sthash.V2F6QqpH.dpuf    
Zur Keynote am 3.6.2014 haben wir als Präsentationsvideo einen Teaser mit der österreichischen Moderatorin (PULS4) Bianca Schwarzjirg produziert, der Lineapp vorstellt und einen weiteren Schritt in die Zukunft unternimmt. Nach der Konzeption wurde an einem eintägige Studiodreh in Wien das Material von unserem Filmproduktionsteam gedreht und in der Postproduktion mit den grafischen Effekten und dem virtuell im Raum schwebenden GUI (Graphic User Interface) ausgestattet. Einfache 3D Modelle, die als Texturträger und als subtil unterstützende Linien im Video eingebaut wurden, unterstützen die visuelle Sprache der virtuellen Realität. Die Realisierung des Clips, inklusive in-house Sprachaufnahmen und Vertonung in unserem Studio in der…
Vor einer Hand voll Wochen haben wir innerhalb kürzester Zeit einen Art-Trailer für den Full Feature Film "FALCONMAN" produziert, den ihr auch hier in unserem Portfolio Filmproduktion findet. Der Trailer selbst wurde beim internationalen Filmfestival in Cannes 2014 gezeigt. Dazu gibt es hier ein kleines Making Of, das den Entstehungsprozess in unserem Studio in der Lindengasse, 1070 Wien dokumentiert. Auf Grund der knappen Zeit und Budgets haben wir uns konzeptionell für einen abstrahierten Stil entschieden, der mittels Cutout Effekten und Greenscreen-Aufnahmen einen ganz eigenen Look erzeugt. Und weil nur ein Wochenende zur Fertigstellung blieb, haben wir die Charaktäre auch gleich…
Aufklärung! Bist du schon länger hier?
 
Freitag, 06 Juni 2014 12:47

Aufklärung! Bist du schon länger hier?

geschrieben von
Das Internet ist für uns alle Neuland. Herzlichen Glückwunsch an all diejenigen, die sich erfolgreich durch das schier undurchdringbare Datendickicht hierher auf die NINC-Lichtung gekämpft haben. Hier gibt’s kurzweilige Erleuchtung in Sachen Datenschutz abzugreifen. In unserer realen Nachbarschaft ist in diesen Tagen einiges los. Genau vor den Toren unseres headquartes bereiten viele liebe Menschen ein großes Straßenfest vor und ein paar Blocks weiter feiert das Institut für Technikfolgen-Abschätzung sein 20-jähriges Bestehen. Die dort tätigen Damen und Herren erforschen seither den Einfluss von Technologien auf die Gesellschaft. Die meiste Zeit seines Bestehens führte das Institut ein Schattendasein, was eventuell an den…
Das Ganze ist ja schon ein älteres Projekt, allerdings hat es nichts von seiner, ja, Genalität verloren. Und es ist ein grossartiges Beispiel für die kollektive Kraft von kreativen Menschen. THE JOHNNY CASH PROJECT stellt ein Interface zur Verfügung, in dem sich einzelne Frames des Johnny Cash Videos "Ain't no grave" direkt online bearbeiten lassen. Dem persönlichen Schaffensdrang sind hier keine Grenzen gesetzt, und tausende Menschen haben bereits Einzelbilder des Videos beigesteuert. Der Anspruch der generellen Zugänglichkeit eines Online-Zeichentools ist natürlich auch eine Herausforderung an das Webdesign der Homepage und an den Bildeditor, der auf Grundfunnktionen reduziert jedoch alles nötige…
Ihr kennts doch sicher alle die Serie über was eine Familie in einer Woche isst? Die Serie kommt aus dem Buch Hungry Planet und wurde auch von Peter Menzel und Faith D'Aluisio geschrieben, jetzt haben die beide ein neues Buch herausgebracht welches auch eine Serie ist die sich aber auf das Essen von einzelne Personen an einem Tag konzentriert... Die Leute die photographiert werden sind so verschieden, es gibt einen Japanischen Sumo Ringer, ein Spanisher chef Koch Ferran Adria einen Wetbewerb esser bis hin zu einer Massai Hirtin und mehr... Jedes Bild hat eine Geschichte und demographische Einzelheiten wie zB…
Das British Pathé Archiv stellte seine Sammlung von über 80.000 Videos an historischen Filmaufnahmen auf YouTube, um sie jedem auf der Welt zugänglich zu machen. 3500 Stunden an Originalaufnahmen, wie z.b. von dem Absturz der Hindenburg, Arnold Schwarzenegger's Aufstieg zu Mr. Universe, die letzten Aufnahmen von Marilyn Monroe, der erste Flug der Wright Brothers oder die 1945 auf Hiroshima abgeworfene Atombombe, kann ab sofort auf https://www.youtube.com/britishpathe gesehen werden.   Zusammen mit Mediakraft, einem deutschen Unternehmen, die das Archiv beim Rights Management unterstützte gelang dieses Projekt. Viele wichtige Ereignisse des 20.Jahrhunderts stehen jetzt nicht nur Lehrern, Universitäten oder Unternehmen zur Verfügung, jeder…
WESTONS // SANDSCULPTURES
 
Dienstag, 22 April 2014 12:24

WESTONS // SANDSCULPTURES

geschrieben von
Jedes Jahr seit 2006 gibt es ein Sand Sculpture Festival in England, Weston Super-Mare. Wo Leute die Gelegenheit haben verschieden Sand Skulpturen zu kreieren je nach Thema, bisher gab's schon Continents of the World, Under the Ocean, The Jungle, Fairy Tales und noch viele mehr! Dieses Jahr ist das Thema Once Upon a Time.  Wenn man nicht selbst eine Skulptur kreiert kann man sie dennoch anschauen und bewundern der Strand hat jeden tag von 10:00-17:00 auf. Das Sand Sculpture Festival ist schon weit gekommen mit nur eine riesen King Kong Figur aus 30 tonnen Sand am Anfang bis hin zu…
Herr Eisbär auf Reisen // Die Seychellen
 
Donnerstag, 17 April 2014 13:58

Herr Eisbär auf Reisen // Die Seychellen

geschrieben von
Auf den Seychellen ist es einfach wunderbar. Silber-weiße Strände, glasklares Wasser, kunterbunte Fischschwärme und unberührte Inseln machen die 115 Inseln zu einem unglaublichen Paradies. Plastik war bis vor kurzem illegal, es gibt so gut wie keine Krankheiten dort (man wird noch im Flugzeug vor dem Aussteigen desinfiziert) und auch keine gefährlichen Insekten oder Tiere sind bekannt. Topografisch gesehen landet man rechts neben Afrika. Es gibt ganz schön viel zu erleben. 12 Inseln in 10 Tagen haben wir geschafft. Besonders gut gefallen haben mir der Sainte Anne Marine National Park zum Schnorcheln, Moyenne mit nur einem Einwohner, dafür aber über 100…
Hello, hunters. Congratulations.
 
Donnerstag, 17 April 2014 13:48

Hello, hunters. Congratulations.

geschrieben von
Ostern steht vor der Tür. Bewusst passiert das eigentlich nur einmal im Jahr. Derweil könnten wir uns auch jeden Tag auf Eiersuche begeben. Genauer gesagt: auf die Suche nach Easter Eggs. Was als Spaß der ersten Programierer begann, hat mittlerweile monströse Ausmaße angenommen. Im Prinzip stolpern wir mehrmals täglich über eines. Egal ob wir ein Buch in die Hand nehmen, eine Platte hören, eine Serie schauen oder im Internet unterwegs sind. Man könnte sein ganzes Leben der Suche nach diesen Easter Eggs widmen. Man kann sich auch nur drüber freuen, wenn man zufällig auf einer stößt. Das könnte zum Beispiel…
Tiny Worlds // Animationsfilm
 
Mittwoch, 16 April 2014 14:54

Tiny Worlds // Animationsfilm

geschrieben von
Das CG Team von Rushes erweckt Miniatur-Fahrzeuge zum Leben, die London's Innenstadt säubern, wenn wir nicht hinsehen. Tolle Idee, die vom Team als internes Projekt entwickelt und umgesetzt wurde. Die Mini-Trilogie ist eine Mischung aus 2D Filmproduktion und comichaften 3D Animationen.  In Wien hätten die kleinen Helfer wohl auch allerhand zu tun... Und hier gehts zur Seite von Rushes!
WORLDS TOUGHEST JOB
 
Dienstag, 15 April 2014 16:40

WORLDS TOUGHEST JOB

geschrieben von
Vor ein paar Tagen hat eine Agentur in Boston einen Job gepostet, ein paar Punkte von der Bedingungs Liste sind; - Must be able to work 135+ hours a week - Understanding of social media, mobile devices and video games - Understanding of finance - Ability to work overnight, associate needs pending - Willingness to forgo any breaks   Die ganze Liste gibt's here: http://rehtom.net/   Der Job Titel wäre: Director of Operations, man würde auch nichts bezahlt bekommen und nicht versichert sein. 24 Leute haben sich dafür angemeldet und wurden dafür via skype interviewed. Schauen sie das video jetzt an um…
Die Bank für alle Bereiche des Lebens
 
Montag, 14 April 2014 18:10

Die Bank für alle Bereiche des Lebens

geschrieben von
Facebook ist eine komplizierte Sache. Im Prinzip haben wir keine Ahnung, was wir eigentlich alles anrichten, wenn wir stundenlang durch unseren News Feed scrollen und dann und wann unsere Lieblingsspeise, respektive -bar oder -musikgruppe hinausposaunen. Dass facebook Mitte Februar 2012 an die Börse gegangen ist, hat man gezwungenermaßen mitbekommen. Großartige Gedanken darüber verschwendet hat sicherlich nur ein Bruchteil deiner Mitmenschen. Oder habt ihr etwa abends bei einem Bier oder einem Glas Wein darüber diskutiert, wie eine Social-Media Platform so einfach mal mit einem Ausgabekurs von 104.Mrd US-Dollar im Börsengeschäft mitmischen kann und warum zum Teufel so viel Geld hinter der…
Font oder nicht Font - Vollkommen egal in diesem Fall
 
geschrieben von
Trier beansprucht den Titel der ältesten Stadt Deutschlands für sich. Dass es dort so überhaupt nicht altbacken und verstaubt zur Sache geht, beweist das Designstudio FOREAL FOREAL™. Das hat sich nämlich in einem Moment der Muse gedacht: „Hej, lasst uns mal das komplette Alphabet modellieren.“ Solche firmeninternen Projekte bringen so einige Vorteile mit sich. Nicht nur, dass es einen Heidenspaß macht, nein, man ergründet nebenbei spielerisch die Abgründe, die den Programmen innewohnen. Im Fall des Alphabetes handelt es sich um Maxon Cinema 4D. Als Ergebnis präsentieren die Gründer von FOREAL Benjamin Simon und Dirk Schuster Buchstaben, die ästhetisch irgendwo zwischen…
DANCE PERFORMANCE // ENRA
 
Freitag, 11 April 2014 16:34

DANCE PERFORMANCE // ENRA

geschrieben von
Durch Zufall habe ich ein Video entdeckt, dass mich fasziniert und neugierig auf mehr gemacht hat. Die japanische Tanzperformance Gruppe "Enra" kombiniert in ihren magischen Shows Musik mit Licht, visuellen Effekten und Tanz. Die Tänzer tanzen vor Leinwänden auf denen Visuals abgespielt werden, die aus Animation, Lichtspielen, allerlei Formen und Farben, sowie optischen Täuschungen und 3D Renderings bestehen. Enra schafft mit spielerischer Leichtigkeit eine fantasievolle Welt wirklichkeit werden zu lassen. In Ihren Videoproduktion aber auch bei Live Shows faszinieren sie ihr Publikum. Doch seht einfach selbst. Ich hoffe es gefällt Euch. Mehr ihrer Arbeiten könnt ihr auf: http://enra.jp/ sehen.
Macrofilm // das geheime Leben im Teich nebenan
 
Donnerstag, 10 April 2014 11:45

Macrofilm // das geheime Leben im Teich nebenan

geschrieben von
Das geheime Leben unter unserer Wahrnehmungsschwelle ist immer eine faszinierende Reise in den Mikrokosmos.Der Amerikanische PHD Student und Fotograf Daniel Stoupin hat sich ganz der Welt im Kleinen verschrieben und betreibt die Website microworldsphotography.com, auf der seine unglaublich detailierten und grossartig inszenierten Macroaufnahmen von Tieren und Pflanzen zu sehen sind.   Und was zuvor "nur" als statisches Bild zu genieszen war, gibt es jetzt auch als Film. Im Video "the secret life in pond water" nimmt uns Daniel Stoupin auf die Reise in den benachbarten Teich mit, und was zunächst unspektakulär klingt, weil nicht Korallenriff, wird zu einem bewegenden Einblick…
ALBUM COVERS // SREVOC MUBLA
 
Mittwoch, 09 April 2014 14:18

ALBUM COVERS // SREVOC MUBLA

geschrieben von
Der talentierte Flicker User Harvezt hat eine briliante Idee und zwar das kreieren von der anderen Seite von Album Covers. Betrachten sie es aus einer anderen Perspektive, die Serie heisst "The Dark Side of The Cover". Harvezt hat die andere Seite des Album Covers aus allen möglichen Genres gezeichnet, sei es von den Beatles, Nirvana, Kraftwerk, Cannibal Corpse, um nur ein paar davon zu nennen. Werfen Sie ein Blick auf die Serie hier und für noch mehr bilder Besuche Harvezt auf Flickr !
Die frühneolitische Siedlung ʿAin Ghazalin Jordanien stellt eine Wiege der Menschheit dar. Die Siedlung wurde circa von 7300 v. Chr. bis 5000 v. Chr. bewohnt und war eines der ersten grossen Zentren des von Menschen betriebenen Ackerbaus in neolithischen Zeiten. Neben Lehmhäusern und Gebrauchsgegenständen der damaligen Bewohner der Jungsteinzeit wurden spektakuläre Kunstfunde wie Statuen und Plastiken eines frühen Ahnenkultes in Ain Ghazal ausgegraben. 3D Visualisierungen sind generell ein grossartiges Werkzeug, um archäologische Ausgrabungen wieder Leben einzuhauchen. Durch den Einsatz von moderenen 3D Tools und Renderplugins wie Vray können Landschaften, Städte und Siedlungen wiedererweckt werden, die seit fast Ewigkeiten im Untergrund…
Arbeitstitel Zukunft - ein Artikel
 
Freitag, 04 April 2014 16:17

Arbeitstitel Zukunft - ein Artikel

geschrieben von
Arbeitstitel Zukunft - erschienen April 2014 im Magazin MARKETING!   Wir streben alle nach der Zukunft, und wenn man eingeladen wird, darüber im Rahmen eines Magazins namens Marketing zu schreiben, sollte man sich wohl eher auf Aspekte konzentrieren, die die Leserschaft vermutlich interessieren würde. Und doch, wenn man die Zukunft als Weiterentwicklung unserer Gegenwart begreift, endet man schnell in der Wunschvorstellung einer heilen Welt. Oder in der Dramatik einer Dystopie, in der die Überwachungstendenzen, die wir als drohendes Damoklesschwert über unserer Privatsphäre schwebend empfinden denjenigen zum Artus schlägt, der den Stein knackt. Metaphorisch gesprochen, wenn Sie wissen was ich meine.…
Skelette in Rom // Katakomben Heilige
 
Dienstag, 25 März 2014 00:00

Skelette in Rom // Katakomben Heilige

geschrieben von
In 1578 haben Menschen ein Netzwerk von Unterirdische Labyrinthische Gräber in Rom, Italien entdeckt. Diese Gräber enthielten verfallene Skelette von Frühchristlichen Märtyrern, die aufgrund ihrer Tapferkeit und ihre Unterstüzung gegenüber den Christlichen Glauben verehrt. Diese Skelette wurden Katakomben Helige benannt als sie zuerst entdeckt wurden. Nach der Entdeckung wurden innerhalb Europas die Skelette an verschiedenen Orte aufgebahrt, der größte Teil davon in Deutschland als ersatz für andere Heilige Artefakte die während der Protestantische Reformation zerstört wurden. Leider wurden die Skelette nicht bekleidet gefunden, das wäre ja auch zu gut um war zu sein... Sie wurden jedoch in teure Stoffe und…
A Frozen Tale // Fotoshoot & Photoshop
 
Donnerstag, 20 März 2014 14:50

A Frozen Tale // Fotoshoot & Photoshop

geschrieben von
Es ist eigentlich unglaublich, was man mit Vorstellungskraft, Kreativität und modernen Tools alles erschaffen kann. Ein gutes, aktuelles Beispiel hierfür ist die aktuelle Serie der australischen Künstlerin und Fotografin Alexia Sinclair namens "A Frozen Tale". Und wie so oft gibt es auch bei dieser Geschichte eine Verkettung von Umständen, wie sie eben nur das Leben schreiben kann. Die königliche Administration in Schweden (ich will das mal salopp betiteln) hatte bei Alexia Sinclair wegen der Verwendung eines Fotos bei einer Ausstellung angefragt. Ihre Antwort, zumindest in meiner Vorstellung mutig und rotzfrech vorgetragen, war schlicht ein Okay - wenn ich dafür eine…
der Oscar Visual Effects 2014 geht an .. GRAVITY!
 
geschrieben von
And the Oscar goes to .. Gravity!Der diesjährige Oscar für Visual Effects (VFX) geht verdienter Weise an Gravity, wir gratulieren Framestore, ein VFX Studio aus London, UK zum ersten Platz. Der Film Gravity selbst besteht zu rund 80% aus digitalen Shots, von denen einzelne Frames bis zu 50 Stunden Renderzeit benötigten. Die Sequenzen wurden von dem 400 köpfigen Team in über 3 Jahren erstellt. Eine Kombintion verschiedenster Techniken, von CGI, VFX und Motion Capture, machen so den Erdorbit lebendig und realistisch und damit zur Bühne für Computergrafik-lastiges Drama und Action. Aber was rede ich lange um den heiszen Oscars-Brei, schaut…
SCI-FI KUNST // SIMON STÅLENHAG
 
Mittwoch, 26 Februar 2014 15:02

SCI-FI KUNST // SIMON STÅLENHAG

geschrieben von
Simon Stålenhag wurde von seinen Gedanken inspiriert als er seine Kunst schuf. Seine Zeichnungen zeigen das Schwedische Landleben in den 80. Jahre mit einer kleiner veränderung, nämlich den Einfluss von verschiede Science-Fiction Filme die Simon als Kind geschaut hat. In seiner Welt sind Roboter und Luftkissenfahrzeuge das alltägliche genau sowie zerfallene Wissenschafts Gebäude. Diese Welt existiert nur in Simons Gedanken biss er diese mit seiner Kunst rüberbringt. Simons Bilder zeigen uns wie die Realität unseres Lebens mit den Science Fiction Technologien vereint wird. Die Kunst die Simon bisher erschaffen hat, hat er mit einem Wacom Tablett und Stift kreiert, es hat ihm auch dabei geholfen seine Kunstwerke digital…
DESERT BREATH von D.A.ST.
 
Montag, 24 Februar 2014 12:24

DESERT BREATH von D.A.ST.

geschrieben von
Desert Breath ist ein Land-Kunst Projekt das in 1997 von DAST erschaffen wurde. DAST ist eine Kunst Gruppe die in 1995 gegründet worden ist, die Gruppe besteht aus Danae Stratou eine Bildhauerin, Alexandra Stratou eine industrial Designerin und Stella Constantinides eine Architektin.   Desert Breath liegt zwischen dem Meer und den Bergen, wo die Weite des Meeres die Ungeheuerlichkeit der Wüste trifft. Desert Breath dehnt sich in einer Fläche von 100.000 m2 aus, in der östlichen Sahara welches das Rote Meer in El Gouna, Egypt grenzt. Der Bau von Desert Breath besteht aus der verschiebung von 8000m3 Sand die verwendet wurden um die…
METRO DESKTOP FLAIR IN WINDOWS 7 // OMNIMO + RAINMETER
 
geschrieben von
Als Microsoft mit Windows 8 die neue Benutzeroberfläche namens METRO einführte, staubte es ganz gehörig im Netz. Als Brücke zwischen Touch und klassischer Bedienung gedacht, dominierten flächige Elemente eine neue Form von Menü. Der Trick dabei: jedes dieser Kästchen konnte live und wechselnd Informationen anzeigen, was den bildschirmfüllenden Startscreen zusätzlich zu einem Informationshub machen sollte. Und es auch tat, doch die Umsetzung wurde zum Grossteil als mangelhaft empfunden. Zu konfus ist der ständige Wechsel vom klassischen Desktop zurück in die Metro Oberfläche, zu unpraktisch der Zugang zu den installierten Programmen und Funktionen. Dabei hätte alles so schön sein können.  …
In der quasi guten alten Zeit ging das Kennenlernen der holden Weiblichkeit ganz anders als heute. Da wo die Paarungsfreudigen und Herzmenschen heutzutage sich mühsam entgegentanzen und dann lange Gespräche auf der Basis von "Wie gehts" und "Was machst du so" führen, zog man früher einfach den Hut. Und man hatte seine Acquaintance Card dabei.   Diese Karten stellen eine Unterform der formalen Calling Cards dar, die zur Vorstellung bei Hausbesuchen und Treffen zum Einsatz kamen und damit ein Vorläufer der heutigen Visitenkarten sind - allerdings hier mit einem ganz anderen Zweck.   Hier ein Zitat aus der Encyclopedia of…
NOBODY'S PERFECT // RAISING AWARENESS
 
Dienstag, 04 Februar 2014 17:23

NOBODY'S PERFECT // RAISING AWARENESS

geschrieben von
CHECK IT OUT! Dieses Video zeigt einem das niemand perfekt ist und dass Menschen das scheinen zu vergessen, um Menschen daran zu erinnern, dass nicht jeder aussieht wie ein Top-Modell mit zwei Meter langen Beinen und einem wunderschönen Körper hat die Firma Pro Infirmis eine Video produziert. Dies verfolgt die produktion von fünf Schaufensterpuppen die fünf behinderten Leute da stellen, die werden auch mit hilfe von den behinderten Menschen nachgebaut. Die Schaufensterpuppen wurden dann in einem Schaufenster auf Zürichs Bahnhofstrasse aufgestellt, die Schaufensterpuppen erfüllten ihren zweck und haben die Aufmerksamkeit an sich gezogen, verschiedene Passanten reagierten anders, ein paar gingen schnell vorbei andere…
Vor ein paar monaten hat das neue I Love Fashion Cafe in Wien genau gegenüber von der Oper eröffnet. Seit der Eröffnung sind wir öfters dort und nehmen an verschiedene Verantstaltungen teil um die Events zu filmen und um zu photographieren damit es was für die Fashion TV Facebook Seite gibt.... Wir tun aber nicht nur filmen und photographieren sondern sind auch für die mega Leinwände zuständig, aus diesem Grunde müssen wir immer die Projektoren erneuern damit sie ja up to date sind.   Ein paar der Events wo wir dabei waren sind; Die Jänner Full moon party, die Zodiac party - Aquarius,…
Animierte Klassische Gemälde
 
Freitag, 31 Januar 2014 15:45

Animierte Klassische Gemälde

geschrieben von
BEAUTY ist ein animierter Kurzfilm der aus animierten klassischen Gemälde besteht. Der Kurzfilm wurde von Rino Stefano Tagliafierro produziert. Stefano ist Italiäner und ein experimenteller Animateur und Direktor der an der ISIA (Higher Institutes for Industrial Arts) und an der IED (European Institute of Design Milan) studiert hat. Stefano hat schon mehrere Musik und Mode Videos produziert und hat auch in mehreren Festivals und Wettbewerbe mitgemacht, dabei hat er auch Internationale Auszeichnungen von überall auf der Welt erhalten dazu gehören; Ottawa International Animation Festival 2012, Berlin Interfilm 2013, Atlanta Film Festival, the Video art and Experimental Film Festival New York…
AQUASCAPING // UNTERWASSER VERRÜCKTHEIT
 
Donnerstag, 23 Januar 2014 13:56

AQUASCAPING // UNTERWASSER VERRÜCKTHEIT

geschrieben von
Ich habe gerade was ganz cooles entdeckt, einen super Wettbewerb der IAPLC (International Aquatic Plants Layout Contest) heisst.Der Wettbewerb besteht aus Aquarien Layouts, die bis jetzt so toll ausgesehen haben... Leider konnte ich nicht sehr viel über diesen Wettbewerd herausfinden, es ist aber schon einen weiten Weg gegangen, letztes Jahr hatten sie nämlich mehr als Zweitausend Anmeldungen von überall auf der Welt! Die Länder mit den höchsten zahlen von Anmeldungen waren Japan, China und Indien wer hätte das gedacht...   Wenn man sich ein paar von den Aquarien designs anschaut die eingeschickt wird man immer wieder so beeindruckt, die Designs…
Frog Power // Natur pur
 
Freitag, 17 Januar 2014 11:00

Frog Power // Natur pur

geschrieben von
Wie findets ihr frösche? Habts ihr gewusst dass es tausende verschiedene Arten von fröschen gibt, manche klein, andere gross, und ganz farben froh sind die meisten davon auch!   Ich war ja jetzt in Kanada ein paar Monate lang, dort war ich bei einer Frosch Ausstellung, da gabs zick verschiedene Frosch Arten und die sahen alle ganz anders aus. Frösche find ich sind eigentlich ganz schicke Tiere, schlau sind sie, gut verstecken können sie sich, zum essen müssen sie nur schnell ihre Zunge raus stecken um was zu fangen und sehen auch ganz toll aus, viele davon sind auch dazu…
Die Bilder Bücher Bühne // Fotografie
 
Samstag, 14 Dezember 2013 14:34

Die Bilder Bücher Bühne // Fotografie

geschrieben von
Am 6.12. wurden wir eingeladen bei der Bilder_Bücher_Bühne, einer Veranstaltung in der Drahtwarenhandlung in 1070 Wien, ein wenig mit der Kamera zu dokumentieren. Die kreativen Schreiber und Leserlinge, die dort ihr Publikum fanden, lieferten ein ausgezeichnetes verslamtes Sprachprogramm, Erzählungen, Texte, Lachen und Ernsthaftigkeit gingen Hand in Hand. - Da das Licht der literarischen Geistesversenkung entsprechend gedimmt war, hatte die Kamera natürlich ihre Mühe, rauschlos zu bleiben - rein bildlich gesprochen. ISO, hoch, Sie wissen schon.   Doch das interessante, und das sei mal plastikhaft einfach so dahingestellt, waren die Sackerl. Also: man packe das Objektiv halb in ein transparentes Plastikteil…
WINTER WONDERLAND // Alexey Kljatov
 
Dienstag, 26 November 2013 12:07

WINTER WONDERLAND // Alexey Kljatov

geschrieben von
Heute fallen in Wien die ersten Schneeflocken vom Himmel, und wenn man aus der NINC! Office auf die Strasse blickt wirkt die Lindengasse bereits ein wenig wie ein Winter Wonderland. Und als wärs das perfekte Timing bin ich heute über die grossartigen Makroaufnahmen des russischen Fotografen Alexey Kljatov gestolpert.   Alexey Kljatov fotografiert in dieser Serie Schneeflocken. Und das mit erstaunlichem Detailgrad. Als Equipment hat er ein selbst gebautes Rig verwendet, das eine 50$ Linse mit Gaffertape auf eine Canon A650 Kamera fixiert - wer kann hier noch behaupten, dasz man für Perfektion die teuerste Technik benötigt? Mit einem LED Blitz,…
Wir sind ja in der Welt der Mode recht gut verankert, und haben deswegen schon viel aus dieser Branche miterlebt und vor Kameras gepackt. Verrückte Fashionshows, Fotoshootings, kreative Designer und schwebende Models - alles schon gehabt, vieles schon gesehen.   Und doch gibt es hin und wieder Momente, die einem die Augen öffnen und den Mund zu staunen bringen, die Hände zucken und wollen instinktiv Applaus geben sodasz der Mauszeiger (oder die Steadycam) ungewollt zur Seite sprintet. Dieses Video einer jungen Designerin hat auf mich eben so diesen Effekt gehabt: Bildästhetik, Sound, Filmkunst und natürlich auch Designs der Meisterklasse. Wer…
Gestern hatte ich das Vergnügen, Michael Hansmeyer Open Lecture an der Angewandten Universität Wien bewohnen zu dürfen - und weil das komplexe Thema des digital grotesque den Kopf soweit auf verkrümmte Bahnen bringt, klingt selbst dieser verschachtelte Einleitungssatz fast schon sakral. Oder zumindest vergeistigt. Digital Grotesque ist ein Projekt, das Computeralgorithmen, Architektur und 3D Printing in einer fraktalen, ja fast schon Giger-esken Form zusammen bringt.   Im generellen geht es, auch wenn ich als Nicht-Architekt hier die architektonisch-künstlerischen und gestalterischen Zusammenhänge weniger verstehe als wohl die/der eine oder andere Anwesende, um Subdivision, also das Teilen von Kanten einer simplen 3D…
Waldspaziergang // Walking the Woods
 
Montag, 28 Oktober 2013 21:53

Waldspaziergang // Walking the Woods

geschrieben von
Das war also einer der letzten Herbstag am Rande Wiens, Purkersdorf Naturpark Spaziergang, oder eher Bergsteigen - auch wenn Berg nicht ganz die korrekte Bezeichnung für den Hügel, der da neben der Kleinstadt in den Nachmittagshimmel wächst. Und doch nennt man diesen Teil des Wiener Walds, den wunderbaren Grüngürtel und Biosphärenpark rund um Wien, "Gelber Berg". Also doch. Bergsteigen, das Gehirn mit den Höhenmetern waschen und einfach querfeldein Waldläufer sein, bis die Beine zittern und die Lunge die Herbstluft, ja, Geruchsanteil Wald, in die Lungen saugen lässt. Überhaupt ist der Wald für mich ein Ort der Nähe, der Träume und…
die Angewandte // Open House 2013 // Wien
 
Donnerstag, 24 Oktober 2013 18:19

die Angewandte // Open House 2013 // Wien

geschrieben von
Open House auf der Angewandeten, also quasi DER Kunstuniversität in Wien (und ich will jetzt auf keinen Fall hier die Menschen der Bildenden, ebenfalls eben Kunstuniversität mit dieser Aussage beleidigen), ist eigentlich eine, sagen wir es so salopp, Lebensausrichutungshilfe. Für jüngere Menschen. Menschen, die noch am Beginn des Dramas stehen sozusagen, und sich überlegen ob und was sie studieren sollten - und weil diese oftmals ganz gut malen, zeichnen, fotografieren und vieles mehr können, gibts eben die Angewandte. Lange Rede kurzer Sinn - ich war auch dort. Jedoch eben weniger zwecks Orientierung in schwierigen Lebensphase, sondern mehr um mal so…
Wie es sich gerade im Web verbreitet, ist Adobe einem weitreichenden Hackerangriff zum Opfer gefallen. Es sind die gespeicherten Kreditkarten Informationen, Kundendatenbank Einträge, etc. von so mal grob 3 Millionen (!) Creative Cloud Usern betroffen, und quasi nebenher sind die Source Codes von "Adobe Acrobat, ColdFusion, ColdFusion Builder and other Adobe products." downgeloaded worden. Mit diesen Source Codes lassen sich natürlich viele Dinge anstellen, Sicherheitslücken viel effizienter ausnutzen und mehr.. ich bin ja kein Programmierer, der das auch bis ins Detail versteht, aber dennoch stellt das ganze klar ein Sicherheitsfiasko dar, das natürlich auch durch die Cloud-Politik von Adobe zu…
Greifvögel. Das sind ja grundsätzlich schon mal sehr beeindruckende Wesen, die sich da fast schon lebensmüde anmutend auf Kleinvieh stürzen und es mit messerscharfen Krallen einer neuen Zweckwidmung zuführen. Aber sie können auch ganz zahme Biester sein, wenn ein Greifvogeltrainer mit einem dezent blutenden Hendelhaxen in der Hand bereitsteht und ein riesiger Geier mit so wohlklingenden Namen wie "Daisy" aus dem Anflug heraus diesen Snack verdrücken will. Um das zu erleben musz man nicht weit reisen (es sei denn, man erwischt die falsche Abfahrt in wirr beschilderten Tunnels) und nur zur Burg Kreuzenstein in Niederösterreich Nähe Wien fahren. Dort gibt…
Zweimal pro Jahr findet der Neubaugassenflohmarkt im siebten Bezirk in Wien statt, und wie jedes Jahr ist das Anlass für eine Fotoserie. Was letztes Jahr die Random Hipshot Fotos waren sind diesesmal Portraits - people walking by. Da drückt man sich durch die Menschenmenge, rempelt seinen Weg Bergabwärts und schieszt quasi wild um sich, immer auf der Jagd nach dem unbeobachteten Menschen, dem echten Gesicht, quasi im Habitus der anonymen Gruppe, um das ganze pseudo-wissenschaftlich zu umschreiben. Eingefangen wird der Augenblick in Guerilla Manier, ein Zeigefinger auf dem Auslöser und die Kameralinse vor den Augen.   People walking by stellt…
MEET BUCK ist ein actionreicher 3D Short, der irgendetwas mit Liebe und Romantik und dem ersten Treffen mit den Eltern der Angebeteten zu tun hat. Irgendwie. Und auch mit Jagd und, ja, Schmusen zwischen Mensch und Tier. Aber das ist nur ein visuelles Stilmittel. - Apropos. Was diesen 3D Animationsfilm so ausgezeichnet macht, ist der Umgang mit Texturen. Die Oberflächen der 3D Modelle sind durchgängig mit handgezeichneten Photoshop Texturen belegt, was einen wunderbaren Look erzeugt. Weg von Pixars "Cleaness" hin zu einem Stil, der fast schon wie aus der postmodernen Gemäldegalerie ausgeborgt wirkt. Backdrops und quasi Stages sind ebenfalls Photoshop…
WASHED AWAY // Roadtrip Fotografie
 
Montag, 16 September 2013 20:04

WASHED AWAY // Roadtrip Fotografie

geschrieben von
Eine Rückfahrt von Kreuzenstein nach Wien wurde zur Wettererfahrung, als Autos und LKWs durch den Regen gepeischt wurden und Wassertropfen Soundscapes auf die Windschutzscheibe malten. Was zuerst noch klare Blicke ermöglichte wurde weggewaschen, verschwommene Schemen auf Autobahnen und Strassenzüge zwischen Lichtern der Mobilität, die alle einem Ziel entgegenstreben. Wässrige Grenzen der Wahrnehmung da draussen, Zentimeter entfernt hinter Glas und Metall. Alles wird eins, die Verschmelzung der Sehkraft mit dem Naturell des Herbsts als Prozess in Serie - on the road. Washed away.
Semperoper Kampagne // Fons Hickmann M23
 
Mittwoch, 28 August 2013 13:28

Semperoper Kampagne // Fons Hickmann M23

geschrieben von
Vor kurzem hatte der Berliner Professor an der Universität der Künste Fons Hickmann mit seinem Design Studio die Poster Kampagne für die Semperoper Dresden präsentiert. Das Studio konzentriert sich auf die Gestaltung komplexer Kommunikationssysteme und arbeitet meistens in den kulturellen Bereich. Für die Poster Serie wurden historische Gemälde und Kupfer Stiche benützt, die Gemälde wurden fragmentiert und neu zusammen gesetzt. Die Collage bot einen idealen Spielplatz, auf dem historisches Material mit verschiedenen Farbflächen kombiniert wurde. Die moderne Oper benützt auch diese Technik, sie interpretieren historische Szenen neu. Die Designs von Fons Hickmann arbeiten nach dem gleichen Prinzip.   Die Semperoper in Dresden, Deutschland wurde 1840 fertig gebaut, aber schon…
In my opinion, Civilization 4 BTS (PC) is still the best version of this huge scale turn-based strategy game ever released. In Civilization, which saw its first installment back in 1990, the player (aka you) is the ruler of one of many nations, bringing up your tribe from ancient times to the modern space age.   Civilization 4 is also very modable, which means dedicated individuals from around the world are still expaning it by downloadable mods. One of these mods is called: Caveman2Cosmos.   In Caveman 2 Cosmos, Civilization is vastly expanded by many new technologies, units, wonders and…
WWF // Desertifikation
 
Dienstag, 06 August 2013 14:02

WWF // Desertifikation

geschrieben von
Der Verein "World Wide Fund for Nature", auch WWF genannt, ist einer der größten Naturschutzorganisationen der Welt und wird von rund 5,3 Millionen Förderern unterstützt. Weltweit arbeiten mehr als 4000 MitarbeiterInnen an über 2000 Projekten zur Bewahrung der biologischen Vielfalt.   Der WWF hat über die Jahre immer wieder inspirierende Advertisments mit einem Slogan über den man lange nachdenkt, veröffentlicht. Wenn man die neueste Werbung betrachtet, zeigt sie einem, wie sämtliche Tiere einfach zerbröseln, vom Elephanten, bis zum Jaguar und dem Papagei und dazu steht in der unteren rechten Ecke "Desertification destroys 6000 species every year".   Als Desertifikation bezeichnet…
3D Animation Kurzfilm // Caldera
 
Mittwoch, 31 Juli 2013 15:43

3D Animation Kurzfilm // Caldera

geschrieben von
Caldera ist ein 3D animierter Kurzfilm, der von einem Mädchen handelt, das mental krank ist. Das Mädchen, Caldera läuft aus der Stadt und erforscht eine Welt aus zweideutiger Realität in den Aspekten von Leben und Tod. Der Kurzfilm zeigt, wie die persönliche Ebene von psychischen Krankheiten auf und die negativen Effekte, die die Medizin auf eine Person haben obwohl sie eigentlich helfen soll.   Caldera wurde Evan Viera animiert, ein talentierter Komponist und Animationskünstler aus Los Angeles, US. Evan wurde von seinem eigenen Vater inspiriert diesen Kurzfilm zu machen, da sein Vater selbst von schizoaffektive Störungen leidet.Die 3D Animation hat schon…
Wer eine Website bauen und betreiben möchte, benötigt heutzutage ein Content Management System als Basis. Was vor 10 Jahren noch pures, handgecodetes HTML war, braucht in der modernen Zeit, Updates, Newsbeiträge und vor allem auch erweiterete Funktionen. Ein CMS ermöglicht eben genau das: eine Website, die aktuell ist, den Besuchern einen Mehrwert bietet und auch automatisiert Metatags und Suchmaschinenoptimierte URLs anbietet, also eine Synergie zwischen Inhalten und Technik herstellt.   Ein CMS kann ein kostenpflichtiges Produkt sein, das jährlich fällige Lizenzen im Gegenzug zu einem Callcenter Support bietet. Und, natürlich, kann ein CMS selbstgemacht sein, also eigenehändig programmiert und eben…
The guys over at http://filmmakeriq.com/ did a great job. The history of travel mattes is a journey back to the beginning of last century, where the first mattes and keys are created. Take a loock back in time and see, how much effort it was to create a simple Chroma Key and how it was used in the first productions. See some fascinating examples of visual effects history.
die teuersten Fotografien der Welt
 
Sonntag, 21 Juli 2013 18:15

die teuersten Fotografien der Welt

geschrieben von
Fotografie hat ja, ganz grob und allgemein betrachtet, 2 Applikationen: einerseits als semi, bzw. komplett kommerzielles Produkt, wobei ich auch Pressefotos und andere Zeitdokumente dazu zählen möchte, oder Kunst.   Beide schaffen es in die Liste der 10 teuersten Fotografien der Welt, wobei die Kunst an sich hier natürlich mehr Posten besetzt. Für sich betrachtet und aus dem Kontext gerissen ist es bei manchen der hier angeführten Fotos schon etwas schwer nachzuvollziehen, warum diese einen dermaszen unglaublichen Preis erzielen, aber natürlich musz man hier die Person, den Fotografen, den Künstler in die Betrachtung miteinbeziehen. Aber ich, als Designer // Visual Artist…
Ja, die Gerüchte sind wahr.. NINC! webdesign // video // 3D hat ein neues Logo!   Nachdem das alte Logo, das seit 2009 seinen Dienst versehen hatte, nicht mehr modernen Designkonzepten und Trends entspricht und somit schon viele Jahre auf dem Buckel zu tragen hatte, haben wir uns ein neues Corporate Design gegönnt.   Der Trend, gerade im Bereich Webdesign // GUIs (Grafical User Interfaces), geht heutzutage eindeutig Richtung flacher Elemente, die mit klaren Formen und wenig Schnickschnack daherkommen. Was im Branddesign schon länger wahr ist, hat jetzt auch das Web und damit nicht nur den Look Homepages selbst, sondern…
UPDATED: ein neues VFX Breakdown Video von World War Z zeigt die Crowd Simulation und die CGI Elemente in ganz schön erstaunlicher Menge.. Von dem neuen Film "War Z" hat mittlerweile ja schon fast jeder gehört. Zombies, Mengen von Zombies und Apokalypse quasi. Eines der Hauptelemente des Films sind Horden von Untoten, die en masse die Welt überrennen. Und da die Zeiten von Ben Hur und Kleopatra mit tausenden Statisten vorbei sind, macht man sowas heutzutage anders. Digital nämlich. Eigentlich sind CG Szenen, also computer generierte Elemente, so etwas wie eine stille Revolution gewesen. Gut, vielleicht nicht all zu still,…
Digital Signage Awards // Japan 2013
 
Donnerstag, 13 Juni 2013 13:48

Digital Signage Awards // Japan 2013

geschrieben von
Aus Japan ist man in visueller Hinsicht ja so einiges gewohnt, aber auch als High Tech Nation kennt man das Land. Und die perfekte Kombination beider Aspekte sind die jährlichen Digital Signage Awards Japan. Hier können wir Europäer einen kleinen Einblick in eine überdigitalisierte Welt erhalten, in der LED Walls und visuelle Konzepte im öffentlichen Raum einen Feitstanz aufführen. Gold hat, meiner Meinung zu Recht, das FUN GATE abgeräumt. Hier werden Gesichter von Passanten in Echtzeit digital "rekonstruiert", auf kitschige 3D Kostüme geklebt und alle gemeinsam singen ein Kinderlied. Zumindest klingts so. Die dem zu Grunde liegende Technologie ist beeindruckend,…
Wir haben lange darauf gewartet dass die Canon 5D Mark III einen unkomprimierten HDMI Output per Firmware-Update bekommen wird. Was schon eine sehr gute Sache für eine DSLR Kamera ist. Doch die neuersten Errungenschaften von den Magic Lantern Machern (Ein Software Upgrade für die DSLR's) stellen dies in den Schatten.Die Canon 5D Mark III kann jetzt 1080p 14bit Raw Files in 25 frames/sekunde mit der ML Firmware aufnehmen. Vorausgesetzt man hat die Speicherkarten dafür. Wir haben uns 128 GB Komputerbay Speicherkarten besorgt (150 mb/sekunde) um den unkomprimierten datenstream speichern zu können.Das ganze ist noch in der Alpha Phase und es…
The History of Typography
 
Dienstag, 28 Mai 2013 12:36

The History of Typography

geschrieben von
Jefferey Zeldman ist ein weiser Mann oder er hatte einfach einen guten Tag, als er diesen Satz formulierte: "Type is the foundation of print and web design."Ben Barrett-Forrest war davon so beeindruckt, dass er mit seinem Team 140 Stunden Arbeit investierte, um dem Internet "The History of Typography" zu schenken. Fünf Minuten dauert sein Stop-Motion Filmchen. Hier wird mit 2454 Bildern die Geschichte der Fonts erzählt, die wir tagtäglich benutzen inklusive historischer Zusammenhänge und einer Prise Humor. Wer durch "The History of Typography" auf den Geschmack gekommen ist, kann sich HIER austoben.
Seite 1 von 3

Reach Us!

Reach NINC webdesign : video : 3D Wien

NINC! - webdesign : video : 3D

Lindengasse 36 1070 Wien, Austria

festnetz: +43 (0)1 961 14 21
mobile 1: +43 (0)676 688 1099
mobile 2: +43 (0)676 598 2272

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Skype: nathaninc
NINC Map

Contact us!

Senden Sie uns Ihre Anfrage!

 

Some of Our Client Family

clients ninc 2012

software we love oneline 02

software we love oneline 01

Copyright 2012 by NINC! - webdesign : video : 3D OG, all rights reserved
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)